Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haftaufschub Haft antritt

26.06.2017 13:11 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Tamás Asthoff


Guten tag
Ich bin am 05.04.2017 zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden . Ich bat dirt um haftaufschub mit folgender Begründung

Da ich alleinerziehend bin und mit dem Jugendamt zusammen die Unterbringung des Kindes im famulieren Umfeld ( Kurzzeit pflege ) geprüft wird was aber dauert. Ich beabsichtige oder beabsichtigte Ende monat 7 nach wuppertal umzuziehen wohne aktuell in hamm . Meine derzeitig Verlobte Hochzeit ist am 05.07 geplant wohntnin wuppertal. Schulwecksel steht in den Sommerferien an angemeldet ist der kurze nach den Sommerferien in wuppertal .

Ein bewährungswiederruf der auch kam hat einen Aufschub stattgegeben die sta in der neuen sache lehnt ihn ab . Es liegen Berichte vom Jugendamt vor das es insbesondere fürs kind besonders hart wäre seine einzigste bezugsperson vor dem sxhulantritt und der ersten eingewöhnung der neuen Umgebung zu verlieren. Aufschub wurde abgelehnt habe bis Samstag Zeit mich zu stellen .

Kann man irgendwie noch ein paar Tage/ Wochen rausholen ? Gnadengesuch z.b das erstmal kein Haftbefehl erwirkt wird . Damit man die Unterbringung und den umzug wenigstens regeln kann

Ihre Schilöderung ist etwas schwer nachvollziehbar , es geht Ihnen jedoch um einen Haftaufschub von wenigen Tagen/ Wochen, um noch persönliche Dinge zu regeln.

SIe sollten den Antrag sofort, schriftlich bei der Staatsanwaltschaft stellen.



Auf Antrag des Verurteilten kann nämlich nach § 456 StPO die Vollstreckung aufgeschoben werden, sofern durch die sofortige Vollstreckung dem Verurteilten oder seiner Familie erhebliche, außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen. Sie müssen dazu die Gründe gut darstellen; eine Ablehnung kann nämlich auch wieder aufgehiben werden! Einen Gnadengesich gibt es hier nicht. Nur einen gut formulierten Antrag auf Haftaufschub.

Der Strafaufschub darf den Zeitraum von vier Monaten nicht übersteigen.

Andere Möglichkeiten sehe ich derzeit leider nicht. Stellen Sie den Antrag unbedingt persönlich und schriftlich! Führen Sie bitte alle Gründe auf.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 26.06.2017 | 13:41

Das heißt ich kann trotz Ablehnung einen erneuten Aufschub beantragen. Und solange dieser geprüft wird wird kein Haftbefehl erlassen ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.06.2017 | 13:59

Ja, aber der Antrag hat keine aufschiebende Wirkung. Solange dieser nicht beschieden wird, bleibt es bei dem Termin....

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69697 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Verständliche Antwort in sehr angemessener Zeit, auch bezüglich meiner Nachfrage. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für Ihre kompetente und situationserfassende Einschätzung und Beratung - hat mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Erstklassig, sehr schnell und äußerst hilfreich mit den entsprechenden Verweisen. Danke! ...
FRAGESTELLER