Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haben wir Anspruch auf Kindergeld


09.03.2006 13:41 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht



Hallo zusammen,

als erstes möchte ich kurz den Sachverhalt schildern.

Ich, deutscher Staatsbürger, lebe nun seit einiger Zeit in Afrika, bin dort nun wieder verheiratet und habe mit meiner Ghanarieschen Frau ein Kind. Unsere Tochter ist 16 Monate alt.
In Deutschland bin ich rechtskräftig geschieden und habe auch ein Kind. Das Kindergeld für mein in Deutschland lebendes Kind bekommt zu 100% meine geschiedene Frau.

Vor kurzem war ich wegen einer anderen Sache auf der deutschen Botschaft und mir wurde unter anderem mit geteilt das meine Tochter deutscher Staatsbürger ist. Alle Papiere um sie in meinen Ausweiß eintragen zulassen habe ich nun zusammen.

Nun zu meiner Frage(n):

Kann ich für meine in Ghana lebende Tochter Kindergeld in Deutschland beantragen?

Wenn ja, wie muss ich was machen oder was sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen um Kindergeld zu erhalten?

Wie hoch ist das Kindergeld?

Mit freundlichen Grüßen und danke im Voraus
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Für Sie einschlägig ist § 62 Abs. 1 EStG, der wie folgt lautet:

Für Kinder im Sinne des § 63 hat Anspruch auf Kindergeld nach diesem Gesetz, wer
1. im Inland einen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat oder
2. ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland
a) nach § 1 Abs. 2 unbeschränkt einkommensteuerpflichtig ist oder
b) nach § 1 Abs. 3 als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt wird.


Da Sie Ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt nun in Ghana haben, haben Sie nach dieser Vorschrift nur dann einen Anspruch auf Kindergeld, wenn Sie in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind oder als solches behandelt werden. Ist dies nicht der Fall, dann steht Ihnen leider kein Kindergeld zu. Die deutsche Staatsangehörigkeit Ihrer Tochter allein reicht zur Begründung eines Kindergeldanspruchs nicht aus.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Für eine Nachfrage stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Jana Laurentius
(Rechtsanwältin)
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER