Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Habe ich überhaupt noch Anspruch auf Kindesunterhalt?

23.11.2007 10:37 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine 18 jährige Tochter aus erster Ehe. Sie macht momentan ihr Fachabitur.
Mein Ex-Mann lebt mit seiner neuen Frau und seinem Sohn in Norddeutschland. Er ist Hartz IV Empfänger und seine Frau geht arbeiten. Er hat bis dato einen sehr geringen Betrag an Unterhalt regelmäßig gezahlt. Ich bin ebenfalls wieder verheiratet. Nun hat mein Ex-Mann die Unterhaltszahlungen eingestellt, mit dem Argument, unsere Tochter wäre nun 18 Jahre und er Hartz IV Empfänger.
Ich bin aber der Meinung, dass er solange seine Tochter in der Ausbildung ist, unterhaltspflichtig ist.
Meine Frage: Habe ich überhaupt noch Anpruch auf Kindesunterhalt? Macht es einen Unterschied, ob ich verheiratet bin?

23.11.2007 | 10:48

Antwort

von


(2311)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:

Sehr geehrte Ratsuchende,

den Unterhaltsanspruch gegen den Vater muss die Tochter nun selber geltend machen, da sie volljährig ist.

Grundsätzlich ist Ihre Tochter noch unterhaltspflichtig, da sie sich in der Ausbildung befindet.

Es kommt dabei nicht darauf an, ob Sie verheiratet sind.

Ab Volljährigkeit sind jedoch beide Elternteile anteilig nach ihren jeweiligen Einkommen, damit auch Sie, barunterhaltspflichtig.

Ihre Tochter sollte daher eine genaue Unterhaltsberechnung durchführen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle


ANTWORT VON

(2311)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke Ihnen für Ihre Infos! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und sehr ausführliche Antwort. Sehr netter Anwalt den ich nur empfehlen kann ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Werkstatt ASS hat sich zurückgemeldet...Ich solle anrufen um einen Termin fürs durchchecken ausmachen....bestehe ich jetztdrauf und gebe auch nach dem Bgabetermin bekannt, dass ich eine Frist von zwei Wochen einräumen. ...
FRAGESTELLER