Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Habe ich einen Erbanspruch als Ehefrau eines verstorbenen Cousins?

07.09.2007 10:54 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Die Cousine meines, vor 8 Jahren verstorbenen, Ehemannes ist letzte Woche verstorben. Sie hatte keine Geschwister, war nicht verheiratet und hat auch keine Kinder. Die nächsten Verwandten sind die beiden Geschwister meines Mannes. Weiter sollen noch zwei weitere Cousins in Berlin leben. Ein Testament hat die Verstorbene nicht hinterlassen. Der Nachlass besteht aus einem Bankguthaben.

Meine Frage: Habe ich als Ehefrau des verstorbenen Cousins auch einen Erbanspruch, oder nur die vier noch lebenden Cousins?

07.09.2007 | 11:19

Antwort

von


(217)
Marktstätte 32
78462 Konstanz
Tel: 07531 - 808 798
Tel: : 07751 - 802 604
Web: http://www.kanzlei-plewe.de
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

sofern die Verstorbene tatsächlich keine letztwillige Verfügung hinterlassen hat und somit die gesetzliche Regelung Anwendung findet, sind Sie leider nicht erbberechtigt. Nach der gesetzlichen Erbfolge sind nur Verwandte (also Abkömmlinge bzw. Vorfahren und deren Abkömmlinge) erbberechtigt. Ein Ehegatte tritt nicht in die Position eines verstorbenen Ehegatten ein. Eine "Beteiligung" Ihres verstorbenen Mannes am Erbe wäre nur indirekt dann denkbar, wenn Ihr Mann selbst Abkömmlinge hinterlassen hätte. Diese würden dann im vorliegenden Erbfall in die Position Ihres Mannes eintreten.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Nachricht übermitteln zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Plewe
Rechtsanwältin

info@kanzlei-plewe.de


Rechtsanwältin Karin Plewe
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Erbrecht

ANTWORT VON

(217)

Marktstätte 32
78462 Konstanz
Tel: 07531 - 808 798
Tel: : 07751 - 802 604
Web: http://www.kanzlei-plewe.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 95787 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort gab mir Bestätigung und hat mir mir weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Frau Birkenfeld hat prompt auf meine Frage geantwortet und ausführlich geschildert wie die Rechtslage aussieht und welche Handlungsmöglichkeiten bestehen. Selbst auf meine Rückfrage hat Frau Birkenfeld umgehend reagiert und ist ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat sich meinem Anliegen angenommen und dieses in kurzer Zeit gelöst. Dabei handelte es sich nicht um eine "Standardfrage". Mein Anliegen umfasste die Prüfung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und das finden von ... ...
FRAGESTELLER