Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Habe ich Recht auf Unterhalt?

07.05.2006 13:18 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich besitze eine ausländische Staatsangehörigkeit(nicht EU-Land) bin seit 3 Jahren mit einem deutschen Ehemann verheiratet, aufgrund dessen besitze ich neuerdings ein Niederlassungerlaubniss, bin Studentin Mitte in dem Studium.

Inzwischen habe ich mich in einem Anderen verliebt und beabsichtige die Wohnung zu verlassen und mit meinem Freund zusammenzuziehen.
Wie sieht dann meine Situation aus? Steht mir irgendein Unterhalt zu?

Vielen Dank im Vorraus!

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Staatsangehörigkeit hat keinen Einfluß auf Ihren Anspruch auf Unterhalt bei Getrenntleben gemäß § 1361 BGB: Unterhalt bei Getrenntleben .

Zu berücksichtigen ist aber, dass die Zuwendung zu einem neuen Lebenspartner einen schwerwiegenden Verstoß gegen die ehelichen Pflichten darstellt. Grundsätzlich führt ein solcher Verstoß gemäß § 1579 BGB: Beschränkung oder Versagung des Unterhalts wegen grober Unbilligkeit zum Entfallen der Unterhaltspflicht des anderen Ehepartners.

Daher dürfte Ihnen kein Unterhaltsanspruch zustehen. Besondere Umstände, die eine andere Betrachtung ermöglichten (etwa eheliche Gewalt) tragen Sie nicht vor.

Mit freundlichen Grüssen

Kamil Gwozdz
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 88761 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau Raguse hat sehr schnell und informativ geantwortet. Wir nutzen die Informationen jetzt, um den Versicherer anzuschreiben und Widerspruch einzulegen. Es wäre schön, wenn der Widerspruch Erfolg hat. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Der Anwalt hat genau das gemacht, was ich mir gewünscht hatte. Insoweit alles in Ordnung. Kleiner Kritikpunkt: Das Schreiben an die Gegenseite, um das ich gebeten hatte, war nur mäßig formatiert. Da habe ich anderswo schon seröser ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war präzise und hat mir gut weiter geholfen ...
FRAGESTELLER