Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld?

06.03.2006 21:12 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Für den gleichen Zeitraum, von insgesamt 2,5 Jahren, bestand ein Minijob und ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis. Letzteres wurde mit 395,00 € brutto vergütet. Die Wochenarbeitszeit betrug jeweils 10 Std. Beide Arbeitsverhältnisse wurden zum 28.02.06 vom Arbeitgeber gekündigt. Die Arbeitsverhältnisse bestanden für mehr als 360 Tage in den vergangenen 3 Jahren.

1. Für welchen Zeitraum habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld?
2. Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld oder nur auf Teilarbeitslosengeld?
3. Besteht überhaupt Anspruch auf Arbeitslosengeld, da im versicherungspflichtigen Job nur 10 Std. gearbeitet wurden und das Entgelt unter 400,00 € lag?

07.03.2006 | 16:00

Antwort

von


(162)
Waidmarkt 11
50676 Köln
Tel: 0221-79077052
Web: http://www.anwalt-wille.de
E-Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben Anspruch auf Arbeitslosengeld, wenn Sie innerhalb von 360 Tagen in den letzten 3 Jahren - ab dem 1.2.2006: innerhalb von 2 Jahren - Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben. Dies ist bei Ihnen der Fall.

Ich empfehle Ihnen folgende Homepage zur Errechnung der genauen Höhe des Arbeitslosengeldes:

http://www.n-heydorn.de/gehaltsrechner.html

Die Höhe des Arbeitslosengeldes ist auch davon abhängig, ob ein Kind vorhanden ist sowie in welcher Steuerklasse der Berechtigte einzuorden ist. Daher können wir Ihnen die Höhe nicht errechen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille


Rechtsanwalt Klaus Wille

Rückfrage vom Fragesteller 07.03.2006 | 16:53

Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider haben Sie mir auf meine 2. und 3. Frage (Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld oder nur auf Teilarbeitslosengeld? Besteht überhaupt Anspruch auf Arbeitslosengeld, da im versicherungspflichtigen Job nur 10 Std. gearbeitet wurde und das Entgelt unter 400,00 € lag?) nicht geantwortet. Meine Information vom Arbeitsamt lautet: Es besteht nur Anspruch auf Teilarbeitslosengeld, da gleichzeitig ein Minijob bestand und der versicherungspflichtige Job nur eine Wochenarbeitszeit von 10 Std. hatte und das Entgelt unter 400,00 € lag !!! Was ist richtig ??

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 07.03.2006 | 18:30

Sie haben nur einen Anspruch auf Teilarbeitslosengeld.

ANTWORT VON

(162)

Waidmarkt 11
50676 Köln
Tel: 0221-79077052
Web: http://www.anwalt-wille.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Kindschaftsrecht, Familienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90695 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,0/5,0
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, vielen Dank für die Auskunft. Ihre Ausführungen habe ich als Grundlage für ein persönliches Gespräche mit dem Mieter genommen. Er hat die 20%ige Erhöhung (in dem Ort herrscht keine angespannte ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle und gute Beratung zum Thema Nebenkostenabrechnung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle, verständliche und ausführliche Antwort, welche meine Frage zur vollsten Zufriedenheit beantwortet hat. ...
FRAGESTELLER