Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Guthaben aus Nebenkostenabrechnung - Zahlung der Nebenkosten einstellen

03.05.2011 16:26 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


17:26
Hallo

Wir wohnen seit 2007 in einem 3 Familien Haus zur Miete.

Die Nebenkostenabrechnung für 2007 und 2008 habe ich immer so im April/Mai bekommen immer mit grösserem Guthaben.Wurde auch immer ausgezahlt.

Doch leider fehlt die Abrechnung von 2009,auf mündlicher Anfrage sagte man uns immer das Sie noch in Arbeit sei was ich nicht glaube.Die Firma die die Abrechnung macht gibt mir keine Auskunft.Abrechnung 2010 ist auch nocht nicht da.

Frage 1 :Ist das Guthaben noch Gültig von der Abrechnung 2009?

Frage 2 : Kann ich bis auf weiteres die Zahlung der Nebenkosten einstellen bis mir eine anständige Abrechnung vorliegt ?

Vielen Dank
03.05.2011 | 16:38

Antwort

von


(2106)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

solange noch keine Abrechnung erstellt worden ist, sind Ihre Ansprüche auch noch nicht verjährt.

Der einzige Anspruch der verjähren könnte, ist Ihr Anspruch auf Erstellung der Nebenkostenabrechnung, der für das Jahr 2009 im Jahr 2010 fällig geworden ist und somit am 31.12.2012 verjährt.

Es sollte sich dennoch überlegt werden, ob nicht ggf. schon jetzt noch einmal schriftlich aufgefordert wird und dann nach Ablauf der Frist Klage auf Erstellung der NK-Abrechnung eingereicht wird.

Die jetzigen Nebenkosten können Sie jedoch nicht einbehalten, da diese mit dem Jahr 2009 nichts zu tun haben und auch der Abrechnungsbetrag noch nicht feststeht.

Für die Abrechnungserteilung haben Sie als Druckmittel bereits die Klage.

Wenn Sie dafür Hilfe benötigen sollten, stehe ich Ihnen gerne zur Seite.


Nachfrage vom Fragesteller 03.05.2011 | 17:05

Wie könnte So eine schriftliche Aufforderung formuliert sein,damit er Sie auch ernst nimmt ?

Per Einschreiben oder Normal versenden ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 03.05.2011 | 17:26

Sehr geehrter Fragesteller,

in diesem Schreiben sollte formuliert sein, dass die Nebenkostenabrechnung für das 2009 bis zum (Frist, 14 Tage) erstellt und Ihnen zugestellt wird.
Danach würden Sie Klage einreichen.

Um die Zustellung in einem möglichen gerichtlichen Verfahren nachweisen zu können, sollten Sie es per Einschreiben und Rückschreiben versenden.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin zur Verfügung stehen möchte.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Felix Hoffmeyer
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(2106)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68199 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Fall schien ziemlich eindeutig zu liegen, sodass eine relativ kurze Antwort voll zufriedenstellend war und meinerseits auch keine Rückfragefunktion genutzt werden musste. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich denke meine Fragestellung war nicht so ganz einfach zu beantworten.Möglicherweise ging ich auch von einem unzutreffenden Sachverhalt aus (Beschluss Bundesverwaltungsgericht).In sofern bin ich mit der Beantwortung etc sehr ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke, Top service. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen