Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gutachten für Arztrechnung

12.11.2018 15:44 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Im Rahmen einer Kieferorthopädischen Behandlung, die von meiner Versicherung als medizinisch notwendig anerkannt wurde, wurde auch eine Operation am Oberkiefer erforderlich. Die entsprechende Rechnung habe ich bei der Versicherung eingereicht und die Rechnung wurde durch deren Gutachter geprüft. Als Ergebnis wurde etwa ein Drittel der Rechnung nicht anerkannt.
Frage: Muß ich das so hinnehmen oder kann ich bei der Versicherung reklamieren? Ich befürchte, dass ein Gutachter der Versicherung nicht immer 100% neutral ist....
Oder macht es Sinn das Gutachten an den Rechnungssteller weiter zu geben und dort zu reklamieren?
Es geht um ca. € 1200,-

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Muß ich das so hinnehmen oder kann ich bei der Versicherung reklamieren?

Das sollten Sie primär vornehmen und dabei die Rechnung zuvor prüfen lassen.

2. Oder macht es Sinn das Gutachten an den Rechnungssteller weiter zu geben und dort zu reklamieren?

Sie müssen zunächst einmal die Rechnung prüfen lassen, denn meist werden auch Rechnungen in die Höhe getrieben, in dem Gebührenziffern abgerechnet werden, die entweder nicht so angefallen sind oder Gebührenziffern verwendet werden, die mehrere Teilleistungen beinhalten, die nicht notwendig sind.

Letztlich ist es aber auch so, dass Versicherer sich Gutachter bedienen, die immer wieder für Versicherungen sog. Gefälligkeitsgutachten erstellen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70760 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Auf den Punkt kommend deutlich erklärt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
bin zufrieden ...
FRAGESTELLER