Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gültigkeit einer in Bosnien geschlossenen Ehe


| 13.05.2007 00:30 |
Preis: ***,00 € |

Internationales Recht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexandros Kakridas



Guten Abend,

mit 19 Jahren, 1996, habe ich in Sanski Most, Bosnien, meinen damaligen Freund, der zu dem Zeitpunkt als Kriegsflüchtling in D im Asylheim lebte und kurz vor der Abschiebung stand, geheiratet; in einer Moschee, vor einem Hodscha, in arabischer und bosnischer Sprache (die ich beide nicht beherrsche), konvertierend zum Islam und mit meinem Personalausweis als einzigem Dokument meinerseits. 2 Wochen nach der Hochzeit erfuhr ich, dass mein "Mann" mich monatelang betrogen hat, weshalb ich die Ehe in D nie "legalisieren" liess bzw. auf keinem deutschen Amt zur Bestätigung angab. Wenige Wochen später wurde er abgeschoben. Ich besitze eine Urkunde auf bosnisch/arabisch, er nicht. Der Hodscha sagte damals, dass eine Heirat in der Moschee der im Standesamt rechtlich gesehen gleichwertig ist, was ich aber nicht glauben kann. Nun meine Frage: Ist diese Ehe in Deutschland gültig?
Und wenn ja: Wie kann ich mich scheiden lassen? Wir haben nie eine Ehe geführt, nicht einmal zusammen gewohnt und seit 11 Jahren keinen Kontakt. Einen Streitwert gibt es nicht. Als "Morgengabe", die auch auf der Urkunde ausgewiesen ist, wurden 100 und 150 DM vereinbahrt. Das ist der Betrag, den im Falle einer Trennung der eine dem anderen zahlen müsste. Normalerweise steht da ein Auto oder ein Haus, aber das war wohl ein Schimmer der Vernunft an diesem Tag. Vielen Dank für Ihre Antwort!
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Ein bestimmtes Verfahren für die Anerkennung im Ausland geschlossener Ehen und der hierfür zuständigen Eheschließungsbehörde gibt es nicht.

Eine Eheschließung im Ausland ist dann für den deutschen Rechtsbereich wirksam, wenn sie der Ortsform entspricht, d.h. grundsätzlich muß die Ehe nach dem Ortsrecht, dem Recht des Eheschließungsstaates geschlossen werden.

Der Nachweis hierüber ist die ausländische Heiratsurkunde ggf. mit Überbeglaubigung (Legalisation/Apostille).

Insofern müsste Ihre Ehe nach dem bosnischen Recht Gültigkeit besitzen. Nach Aussage einer Mitarbeiterin des bosnischen Generalkonsulates in Stuttgart besitzt eine Eheschließung, welche lediglich vor einem Hodscha geschlossen wurde keine Gültigkeit.

Vielmehr ist für die Gültigkeit erforderlich, wie auch nach deutschen Recht (§ 1310 BGB), dass diese vor dem entsprechendem Standesamt geschlossen wird.

Insofern wären Sie auch nach bosnischem Recht nicht rechtsgültig getraut.

Ich rate Ihnen daher, das bosnische Generalkonsulat zu kontaktieren und sich eine entsprechende Bestätigung anfertigen zu lassen.


Zu Ihrer Erleichterung sind die Kontaktdaten des bosnischen Generalkonsulates am Ende der Antwort beigefügt.


Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort weiter geholfen zu haben und verbleibe


mit freundlichen Grüßen

Alexandros Kakridas
- Rechtsanwalt –

Westerbachstraße 23 F
61476 Kronberg i.Ts.

Fon : 06173 – 70 29 06
Fax : 06173 – 70 28 94

@: kakridas@recht-und-recht.de
web: www.recht-und-recht.de


--------------------------------------------------
(Generalkonsulat Bosnien und Herzegowina, Olgastraße 97 b, 70180 Stuttgart, Tel. (0711) 253 8390)
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Eine schnelle Antwort, die sehr präzise iat und deutlich macht, dass die Frage ernst genommen wurde. "