Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.443
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gruppenkauf im Internet Forum organisiert

17.08.2013 15:34 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Ich habe in einem Online Forum eine Sammelbestellung bzw ein Gruppenkauf von spezieller Computer Hardware organisiert. Der amerikanische Hersteller hat noch nicht geliefert (5 Monate überfällig)

Jeder User konnte "Anteile" an der Rechenleistung dieser hardware bekommen. Die Hardware würde dann von mir betrieben werden und jeder bekommt die entsprechende Leistung seiner Anteile.

Dummerweise habe ich folgendes in den Forum Thread geschrieben:
"Rückkaufgarantie
Jeder Anteil der ab dem 08.04.2013 gekauft wurde - wird von mir zu jedem Zeitpunkt für 60 USD(Oder 46 EUR) zurück gekauft. Somit könnt ihr jederzeit aussteigen.
Anteile die vor dem 08.04.2013 gekauft wurden - kaufe ich für 30 USD zurück.
Rückkäufe nehmen bis zu 14 Werktage in Anspruch."


Muss ich mich an diese Aussage halten und die Anteile zurück kaufen? Es handelt sich um bis zu 25000 USD, die der Hersteller aber nicht zurück zahlt. (ein Beschwerdeverfahren beim better business buruea läuft bereits)
Eingrenzung vom Fragesteller
17.08.2013 | 15:36

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Sie müssen sich an die Aussage halten und auf Verlangen die Anteile zurückkaufen.

Der Übertragungsvertrag ist rechtskräftigt, allerdings können Sie damit nicht die Käufer abwimmeln, da Sie nur Forderungen GEGEN andere per Vertrag übertragen können, aber nicht Forderungen Anderer gegen Sie.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64566 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr präzise Antworten innerhalb eines kurzen Zeitraumes. Ich bin diesem Anwalt sehr dankbar. Dieses Portal ist unbedingt weiter zu empfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank. Die Antwort kam (trotz Wochenende) prompt und entsprach inhaltlich genau meinem Wunsch. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war nicht sehr hilfreich. Es ergibt sich die ein oder andere Rückfrage. Die Antwort war, wenn man sich mit der "Anwaltssprache" auskenntm, verständlich. Es hätte noch etwas ausführlicher geantwortet werden können. ... ...
FRAGESTELLER