Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
500.114
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grundstück weit unter Wert verkauft durch Betreuer

11.08.2004 18:27 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Hallo,
wir haben ein Riesenproblem. Mein Vater ist verstorben und hatte einen amtl.bestellten Betreuer. Er sowie das Amtsgericht hatte Kentniss von den Kindern.Vor 3 Wochen wurde das Grundstück weit unter Wert verkauft. Der Wert ca. 15.000 Euro (niedrig geschätzt) und es wurde für 1.750 Euro verkauft. Die Kinder wurden nicht gefragt. Bei dem Verkauf hatte mein Vater noch gelebt. Können wir hier irgendwas unternehmen ? Der Betreuer meint da das Grundstück verwahrlost ist wäre es nicht mehr wert. Es ist lediglich verwildert, einmal gemäht und dann wäre es wieder o.k. Lohnt es sich Einspruch einzulegen oder was können wir tun? Vielen Dank im voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Guten Tag,

offenbar ist für Ihren Vater ein Berufsbetreuer für das Vermögen eingesetzt gewesen. Dieser kann, im Rahmen einer sog. ordnungsgemäßen Wirtschaftsführung, mit großem Spielraum Entscheidungen treffen, die nur eingeschränkt überprüfbar sind. Sie könnten als Kind geltend machen, dass Ihe künftiges erbe evtl. geschmälert wurde, dies wird aber von den meisten Gerichten nicht als (bereits zu Lebzeiten) schützenswerte Position anerkannt. Im übrigen müßten Sie den vollen (Sachverständigen-) Beweis dafür antreten und zunächst bezahlen, dass das Grndstück tatsächlich weit unter Wert veräu0ert wurde. Letzteres wird im einzelfall meist schwer sein, zumal jeder erfahrene Betreuer große Werte wie Grundstücke nicht ohne Absicheung hinsichtlich des Verkaufserlöses und dessen Höhe veräußern wird.

Sie haben daher leider schlechte Karten für Ihr Anliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Thormann, Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Recklinghausen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64203 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Gut verständliche und eindeutige Antwort. Liebe Frau Türk, gerne komme ich auf Sie zurück so notwendig. Momentan sind wir noch in der Phase in der meine Gegenüber meine alle besonders "schlau" zu sein..... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Bester Anwalt! Von drei persönlich aufsuchenden Anwälten erhielten wir immer nur unklare Auskünfte, haben viel Geld bezahlt und schlauer waren wir nach den Erstgesprächen nie. RA Steidel hat uns klare und präzise Antworten ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle und kompetente Hilfe + Lösung. Danke! ...
FRAGESTELLER