Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grunderwerbssteuer


27.11.2005 14:12 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

Folgender Sachverhalt:

Ich besitze eine Eigentumswohnung (99qm 2. Stock) zu 60%. Die restlichen 40% besitzt meine Freundin, von der ich mich getrennt habe.
Wir haben nun beschlossen, die Wohnung der Eigentümerin im selben Haus unter uns (1. Stock 75qm) zu veräußern
Im Gegenzug dazu möchte ich die kleinere Wohnung (75qm) der besagten Eigentümerin im 1. Stock im Tausch bei Vergütung der Wertdifferenz erwerben.

Meine Frage dazu:

Da ich mit meiner früheren Lebensgefährtin bereits beim Kauf der 99qm Wohnung, Grund auf diesem Grundstück erworben habe, müßte nach meinem Empfinden eigentlich keine Grunderwerbssteuer mehr für mich anfallen, da ich mich insgesamt ja verkleinern werde.???
Im Gegenzug dazu, müßte die jetzige Eigentümerin der kleineren Wohnung beim Tausch die Differenz der Grunderwerbssteuer von 75qm auf 99qm leisten.????

Ich würde mich über eine detaillierte Erklärung zu diesem Sachverhalt freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Huber
27.11.2005 | 14:33

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

herzlichen Dank für Ihre Online-Anfrage, die ich sogleich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben summarisch beantworten möchte.

Beim Tausch von Eigentumswohnungen bzw. Liegenschaften unterliegen die Tauschpartner entgegen Ihres Empfindens leider der Grunderwerbssteuerpflicht.
Maßgeblich ist dabei der Verkehrswert des Wohnungseigentums, der bei einer Veräußerung erzielt werden kann. Das Grunderwerbssteuergesetz (§2 Abs. 2 GrEStG) regelt dazu: "Die Gegenleistung bei einem Tausch ist die Tauschleistung des anderen Vertragsteiles einschließlich einer vereinbarten zusätzlichen Leistung."
Das heißt, dass es für den Tausch unerheblich ist, ob die beiden Eigentumswohnungen gleichwertig (gleich groß) sind oder sich in Umfang oder Preis unterscheiden: Es müssen immer beide Tauschpartner die Grunderwerbsteuer abführen (3,5 %), je nach Verkehrswert des erworbenen Eigentums. Dabei gelten auch aufgrund der Verkleinerung keine Besonderheiten.
Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen eine hilfreiche, erste Orientierung gegeben zu haben. Sollten dennoch Verständnisprobleme verbleiben, nutzen Sie doch gerne die kostenlose Nachfragemöglichkeit.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-


Burgwedel, den 27.11.05
<A href="http://www.anwaltskanzlei-hellmann.de">www.anwaltskanzlei-hellmann.de</A>
<A href="mailto:mail@anwaltskanzlei-hellmann.de">E-Mail an Rechtsanwalt Hellmann</A>




Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER