Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grenzgänger Schweiz, 57 Jahre alt, Rückkehr in die GKV


26.11.2015 08:23 |
Preis: ***,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Beantwortet von



Grenzgänger Schweiz


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 57 Jahre alt. und zur Zeit noch in Deutschland privat krankenversichert (seit dem 01.01.2007) . Davor war ich gesetzlich versichert.
Da ich in der Schweiz arbeite, werde ich mich in Zukunft gem. den bilateralen Verträgen. (Bilas) nach dem schweizer Krankenversicherungsgesetz (KVG) bei der Helsana obligatorisch (schwweizer gesetzlich) krankenversichern.
Ich werde die ganze Zeit weiterhin in Deutschland wohnen bleiben und somit den Status des Grenzgängers haben.

Da ich meine deutsche private Krankenversicherung aufgebe, mache ich mir große Gedanken, wie die rechtlichen Rahmenbedingungen bei erneuten Veränderungen sind.
Könnten Sie mir nach rechtlich verbindlich die Frage beantworten, ob ich nach Beendigung meiner Schweizer –Krankenversicherung nach KVG, entweder durch Arbeitslosigkeit in z.B. 2 Jahren oder durch den Eintritt in das Rentenalter, mich dann bei einer deutschen GKV (Freiwillig oder als Pflichtversicherter, KVdR wäre nicht möglich, da zu wenig Beitragsjahre) weiter versichern kann.

In wie weit ist ihre Antwort zum heutigen Zeitpunkt rechtlich verbindlich und gibt es Umstände, die diesen Tatbestand in den nächsten 10 Jahren ändern könnten?
Könnten Sie mir auch die Rechtsnormen für ihre Entscheidung nennen?

Mit freundlich Grüßen


Anke Matthei
27.11.2015 | 01:31

Antwort

von


319 Bewertungen
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gem. der VO (EWG) Nr. 1408/71 gelten die in der schweizer obligatorischen Basiskrankenversicherung zurückgelegten Zeiten als Beitragszeiten in einer gesetzlichen Pflichtversicherung. Nach Beendigung Ihrer schweizer Krankenversicherung sind Sie daher gem. § 5 Abs. 1 Nr. 13 a SGB V pflichtversichert in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung. Sie sind auch nicht gem. § 6 Abs. 3a SGB V wegen Vollendung des 55. Lebensjahres versicherungsfrei, da diese Regelung gem. § 6 Abs. 3a Satz 4 SGB V nicht für gem. § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V Versicherungspflichtige gilt.

Die Antwort ist nach derzeitigem Rechtsstand verbindlich. Die zugrundeliegenden Gesetze können innerhalb der nächsten 10 Jahre selbstverständlich geändert werden. Die oben zitierte Vorschrift des § 6 Abs. 3a Satz 4 SGB V (kein Ausschluß über 55-Jähriger, die gem. § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V versicherungspflichtig werden) ist z. B. erst am 01.04.2007 eingefügt worden.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

319 Bewertungen

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER