Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grenzbebauung NRW -Privatweg-

31.01.2013 18:26 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Heiko Tautorus


Folgender Fall:

Grundstückseigentümer A, B, C, D, E haben einen Privatweg jeweils zu 1/5 Miteigentumsanteil. Länge ca. 150 m. Die Zufahrt in den Privatweg führt über einen öffentlichen Wendehammer.

Eigentümer A hat eine Garage errichtet mit 2 m Grenzbebauung zu einem privaten Nachbargrundstück, 6 m Grenzbebauung zum öffentlichen Wendehammer, 5 m Grenzbebauung zum Privatweg.

Meine Frage: Welche Grenzbebauung zählt zur Berechnung der maximal zulässigen Grenzbebauung? Speziell richtet sich die Frage an die Bewertung bzgl.öffentlichem Wendehammer und Privatweg.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Grundsätzlich macht die Bauordnung keinen Unterschied, ob das Nachbargrundstück in öffentlich - rechtlicher oder privater Hand sich befindet.

Es macht Ausnahmen, was die Lage und Länge der Abstandsflächen betrifft.

Einen Einfluss der Eigentümerstellung auf die Grenzbebauung bzw. genauer deren Länge hat diese in § 6 Abs. 11 BauO NRW nicht. Auch der Anwendungsbereich der Bauordnung wird nicht dahingehend eingeschränkt.

Der Ansatz ist jedoch, was ist Grenzbebauung.

Beispiel:

Sie haben ein Garage am öffentlichen Wendehammer stehen 3m hoch 6m lang.

Sie würden sagen, typischer Fall Grenzbebauung.
Jetzt schlagen Sie dort ein Fenster zur Grundstücksgrenze ein.

Es liegt dann keine Grenzbebauung mehr vor.

Sie müssten Abstandsflächen einhalten.

Maß H sind 3m.

Unberücksichtigt örtlicher Satzungen nach § 86 Abs. 1 Nr. 6 sind gem. § 6 Abs. 5 Satz BauO NRW nur 0,4H Tiefe zu berücksichtigen.

0,4H sind 1,2m Tiefe.

Die Fläche darf nach § 6 Abs. 2 Satz 2 BauO NRW bis zur Mitte auf einer öffentlichen Verkehrsfläche liegen.

Der Rest ist ausmessen.

Ergebnis: Sie haben ein grenzständiges Gebäude ohne "Grenzbebauung". Weil es nicht auf die tatsächliche Grenzbebauung, sondern auf die Grenzbebauung nach § 6 Abs. 11 Satz 1 BauO NRW ankommt.

Beispiel Ende.

"Welche Grenzbebauung zählt zur Berechnung der maximal zulässigen Grenzbebauung? Speziell richtet sich die Frage an die Bewertung bzgl.öffentlichem Wendehammer und Privatweg."

Die nach § 6 Abs. 11 Satz 1 BauO NRW. Dabei ist die Eigentümerstellung oder Art des Nachbargrundstückes ohne Belang.

In Ihrem Fall alle. Wobei die 15m Gesamtlänge noch nicht erreicht sind.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Handhabe für Ihr weiteres Vorgehen liefern.

Ich würde mich freuen, soweit Sie dies zum Anlass nehmen, mich bei einem möglicherweise gegebenen Vertretungsbedarf zu beauftragen. Die örtliche Entfernung spielt insofern keine Rolle.

--------------
Sollte sich der Sachverhalt doch etwas anders darstellen, nutzen Sie bitte die Nachfrage.

Sie können mich jederzeit über die Kontaktdaten in meinem Profil erreichen.

Es sei noch der Hinweis erlaubt, dass die rechtliche Einschätzung ausschließlich auf den von Ihnen mitgeteilten Tatsachen beruht und dass durch das Hinzufügen oder Weglassen von weiteren tatsächlichen Angaben die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen kann.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69995 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Super schnelle und wirklich ausführliche Antwort der Anwältin. Alle wichtigen Gesetzesstellen und sogar Tipps mit beigefügt, das hat mir sehr geholfen. Würde ich jederzeit wieder in Anspruch nehmen, um Sachverhalte abzuklären. ... ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Alles in Ordnung, mit einigen kleinen Abstrichen. Musste ein paar Fragen wiederholen, dies wurde aber zur Zufriedenheit beantwortet. Die Antwort war sehr sachlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top, meine Frage wurde sehr schnell, ausführlich und vor allem verständlich beantwortet. Super, würde ich immerwieder beauftragen. ...
FRAGESTELLER