Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

GmbH ohne Geschäftsführer wie lange möglich?

15.04.2015 07:58 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von


Guten Tag, folgende Situation stellt sich: Eine GmbH ist seit dem 27.3. ohne Geschäftsführer. Dieser hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt und ist seitdem nicht mehr für die GmbH greifbar. Anwaltschaftliches Schreiben vom 08.04. bittet um Aufhebungsvertrag und schliesst die Dienstaufnahme auf Grund akuter Erkrankung für die Zukunft aus. AU ist bis Ende des Monats vorhanden. Die GmbH scheint in 10 Zagen zahlungsunfähig zu sein.
Es gibt einen Gesellschafter, dies ist eine Stiftung.
Nun die Frage: Wie lange können wir ohne GF die GmbH als Gesellschafter betreiben, ohne dass uns ein Rechtsverstoss vorgeworfen wird? Wir werden keinen GF finden, da wir zum einen keine finanziellen Mittel mehr haben, diesen zu bezahlen, gleichwohl wird es durch die finanzielle Situation auch niemand ehrenamtlich machen. Ist der Gesellschafter verpflichtet, die Geschäftsführung zu übernehmen? Aus meiner Sicht müssten man als Gesellschafter so schnell als möglich den Weg zum Amtsgericht gehen. Wie beurteilen Sie die Situation? Gibt es für die Führung der GmbH Zeitfenster ohne GF, die als "noch rechtskonform" bewertet werden?

15.04.2015 | 09:29

Antwort

von


(416)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Mit Amtsniederlegung sind die Gesellschafter der GmbH "passiv" vertretungsbefugt. Aktive Geschäfte dürfen diese nicht tätigen.

Der Gesellschafter ist nicht per se verpflichtet, einen neuen GF zu bestellen. Dies liegt aber im eigenen Interesse, denn die Führungslosigkeit ist nur nachteilig. Vor allem ist der Gesellschafter trotz Führungslosigkeit verpflichtet, nach § 15a Abs. 4 Inso ggf. Insolvenzantrag zu stellen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

ANTWORT VON

(416)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81184 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam wie gewohnt rasch und bestätigte meine Einschätzung. Ich nutze diese Beratung nicht nur, weil sie schnell und kostengünstig, sondern vorallem mit wenig Aufwand verbunden ist. Also hiermit auch einen Dank an ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Er hat sehr ausführlich und verständlich meine Frage beantwortet. Sehr kompetent in Steuerfragen. Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die schnelle und kompetente Antwort. Damit habe ich eine fundierte Basis für den Verkauf bzw. den Tausch im Vorfeld. Auch die Kostenfrage ist damit klar. ...
FRAGESTELLER