Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewinn durch Immobilien Verkauf im Ausland

10.06.2019 15:32 |
Preis: 50,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.


Zusammenfassung: Progressionsvorbehalt bei Verkauf Immobilien in Tschechien

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Mutter wird demnächst eine Immobilie im Ausland (Tschechien) kaufen und wahrscheinlich auch im Laufe des nächsten Jahres gewinnbringend wieder verkaufen. Aus diversen Gründen überlegen wir die Immobilie auf meinen Namen (Als mein Eigentum) eintragen zu lassen. Natürlich möchten wir dadurch jedoch keine steuerlichen Nachteilen haben.

Wir wohnen beide in Deutschland, meine Mutter ist aktuell arbeitslos und ich verdiene 50.000€+ brutto jährlich.

Jedoch sollte das nach meiner Recherche irrelevant sein, da so wie ich das verstanden habe ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Tschechien existiert, nach welchem Gewinne durch Immobilienverkauf in Tschechien zu 100% in dem Land der Immobilie besteuert werden. Können Sie das bestätigen? Würde das also meine deutsche Einkommensteuererklärung in keinster Weise beeinflussen wenn ich Gewinne aus dem Immobilienverkauf in Tschechien erzielen würde?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
1.Können Sie das bestätigen?
Ja, das ist korrekt. Der Veräußerungsgewinn wird in Tschechien versteuert, soweit kein Befreiungstatbestand nach dortigen Gesetzen gibt.

2.Würde das also meine deutsche Einkommensteuererklärung in keinster Weise beeinflussen wenn ich Gewinne aus dem Immobilienverkauf in Tschechien erzielen würde?
Das ist nicht korrekt.
In Deutschland wird aber der Veräußerungsgewinn, aber nur wenn er in Tschechien versteuert wird, wie folgt relevant: nach dem Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland und Tschechien, Art. 23 Abs. 1 gilt , dass Einkünfte aus Quellen innerhalb Tschechiens gelegenen Vermögenswerte, die nach dem DBA in Tschechien besteuert werden können, von der Bemessungsgrundlage der Steuer der BRD ausgenommen werden. Deutschland wird jedoch die ausgenommenen Einkünfte oder Vermögenswerte bei der Festsetzung des Steuersatzes berücksichtigen, (Progressionsvorbehalt).
Hier können Sie die Berechnung durchführen, wobei das Progressionseinkommen Ihr Veräußerungsgewinn ist
https://steuerrechner.com.de/Progressionsvorbehalt.php



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69615 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Schnelle und kompetente Hilfe - super! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Eine gute Erfahrung und eine verständliche Schilderung des Sachverhaltes. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute und schnelle Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen