Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerleistung Autokauf vom Händler

09.03.2012 23:27 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Hallo ich habe letzte Woche ein gebrauchtes Wohnmobil bei einem Händler gekauft, und eine Gewährleistung von 12 Monaten erhalten!
Nun meine Frage ich habe es auf meinen Namen gekauft da ich der Eigentümer bin, und möchte es auf meinen Freund Zulassen.
Was ist dann wenn, ich ein Schaden habe, mit der Gewährleistung?
Muss ich im Schadensfall meine Zulassung vorzeigen in die mein Freund eingetragen ist vorzeigen?
Ich bin der Eigentümer, und das Womo ist auf meine Frau Versichert!
Habe ich wenn ich unser Womo auf meinen Freund zulasse noch die Gewehrleistung?
Danke für Antwort

Mit freundlichen Grüßen
Roberto1967

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte stehen grundsätzlich dem Käufer der jeweiligen Sache zu.

Daher sind Sie unabhängig davon, auf wen das Wohnmobil zugelassen ist oder auf wessen Namen die Versicherung für das Wohnmobil läuft, im Falle eines am Wohnmobil in Erscheinung tretenden Mangels und/oder eines hierauf zurückzuführenden Schadens berechtigt, unter Vorlage des entsprechenden Kaufvertrages über das Wohnmobil, zur Geltendmachung aller Ihnen gesetzlich zustehenden Gewährleitungsrechte berechtigt.

Weder durch die Zulassung des Wohnmobils auf Ihren Freund noch durch die Tatsache, dass die Versicherung auf eine andere Person läuft verlieren Sie die Ihnen gesetzlich zugewiesenen Gewährleitungsrechte. Sie bleiben berechtigt, die Gewährleitungsrechte geltend zu machen.

Sie können somit im Falle eines Mangels am Wohnmobil oder eines weiteren auf den Mangel beruhenden Schaden die Ihnen aus dem Gewährleitungsrecht erwachsenden Rechte gegenüber Ihrem Verkäufer geltend machen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesen Ausführungen weiterhelfen und wünsche Ihnen in dieser Angelegenheit noch alles Gute

Mit freundlichen Grüßen

Marksen Ouahes
(Rechtsanwalt)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69200 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war sehr veständlich und ausführlich. Ich bin sehr zufrieden und kann Herrn Geißlreiter weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles , was ich wissen wollte, habe ich erfahren. Darüber hinaus habe ich Hinweise erhalten, die wichtig sind. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank! Schnell und kompetent weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER