Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerblicher Mietvertrag bei Übernahme des GmbH - Mieters durch andere GmbH

12.07.2009 10:04 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Während eines laufenden Mietvertrages über eine gewerblich genutzte Kaffeemaschine wurde der Mieter (GmbH) von einer anderen GmbH übernommen.

Der Mietvertrag wurde nie gekündigt.

Die übernehmende GmbH weigert sich nun den Verpflichtungen aus dem Mietvertrag nachzukommen.

Wie ist die Rechtslage ?

Danke schön und freundliche Grüße


12.07.2009 | 10:53

Antwort

von


(2362)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Vertrag läuft mit der übernehmenden GmbH weiter. Von dieser sind im Rahmen der Firmenübernahme die laufenden Verpflichtungen zu erfüllen.

Dieses ergibt sich auch aus § 25 HGB (LG Frankfurt/Main, Urteil vom 7.12.2006, Az.: <a href="http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=2%20U%20171/06" target="_blank" class="djo_link" title="OLG Frankfurt, 07.12.2006 - 2 U 171/06: Firmenerwerb: Haftung nach den Grundsätzen der Firmenfo...">2 U 171/06</a> ) und eventuell aus dem Mietvertrag selbst.

Es hätte hier vielleicht die Möglichkeit bestanden, dass die übernehmende GmbH den Mietvertrag kündigt. Von dieser Möglichkeit wurde aber offenbar kein Gebrauch gemacht.

Sollte die übernehmende GmbH die Kaffeemaschine sogar weiter genutzt haben, wird dann sogar dieses Kündigungsrecht vermutlich entfallen sein.

Es wäre dann von einer stillschweigenden Vertragsübernahme auszugehen, so dass dann mangels Widerspruch der Vertrag von der übernehmenden GmbH vollständig bis zum Ende der Vertragslaufzeit zu erfüllen wäre.




Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle


ANTWORT VON

(2362)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80500 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde sehr schnell, freundlich und klar beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, hat mir weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die zudem schnelle Antwort war hilfreich, ist genau auf mein Anliegen eingegangen und war fachlich m. E.nach sehr fundiert. Ich danke! ...
FRAGESTELLER