Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.122
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerblich CDs im Internet verkaufen, anderen verbieten, da nur ich das Recht habe


| 23.11.2005 17:38 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,

sorry, ich war mir unsicher, in welche Kategorie das Thema gehört: Internet, Urheber- oder Vertragsrecht.

Ich habe vor kurzem Verträge mit Produzenten bestimmter Musik aus einem bestimten Land abgeschlossen - alle hier in Deutschland ansäßig, nur die Musik ist in einer anderen Sprache. Diese Produzenten haben auch das Urheberrecht und dürfen beliebig viele dieser CDs pressen lassen. Die CDs wurden auch in Deutschland produziert, zum größten Teil in der GEMA registriert etc. pp..

In diesen Verträgen wird mir das exklusive Recht eingeräumt, die CDs online weltweit zu verkaufen. Niemand anderes (z.B. keine andere Shopping-Website, kein anderer Händler) darf diese CDs im Internet anbieten.

Jetzt ist es so, daß diese Produzenten die CDs auch an Händler verkaufen, die sie dann in ihren Läden an den Endverbraucher verkaufen. Dies ist früher geschehen und wird auch in Zukunft geschehen. Ihnen (den Händlern) wurde allerdings nie explizit verboten, die gelieferten CDs auch im Internet zu verkaufen.
Genau das (die CDs auch im Internet auf ihren gewerblichen Shoppingwebsites anbieten) tun aber einige dieser Läden. Darf ich das denen jetzt laut meinem Vertrag verbieten und sie notfalls auf Schadenersatz verklagen?

Ich möchte im Prinzip nur, daß, laut meinem Vertrag mit den Produzenten, nur ich die CDs im Internet verkaufen darf. Kriege ich das gegenüber den anderen Shoppingwebsites rechtlich durch?
Die Produzenten haben mir dabei Hilfe zugesichert, sind aber ein wenig langsam und daher wollte ich das selbst in die Hand nehmen.

Vielen Dank im voraus!
23.11.2005 | 18:15

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich aufgrund der mitgeteilten Tatsachen wiefolgt beantworten möchte:

1.Wenn Sie das absolute Recht zum Onlinevertrieb erworben haben, dürfen auch nur Sie die Cds ab dem Zeitpunkt des Erwerbs online Verkaufen.

2.Allerdings kann demjenigen, der vor Ihrem Exclusivrechteerwerb Cds erworben hat nicht im nachhinein verboten werden, die Cds online zu verkaufen (es sei denn, dass in den betroffenen Verträgen vereinbart wurde, dass der Verkäufer einseitig die Verkaufsmodalitäten für den Verkauf der Cds bestimmen kann, wovon ch nicht ausgehe).

3.Natürlich können Sie sich nun die Arbeit machen und die kleinen Händler abmahnen und Schadensersatz verlangen.

4.Wesentlich sinnvoller ist es doch aber, wenn Sie auf Ihren Vertragspartner zugehen und diesen darauf hinweisen, dass er verpflichtet ist, bei dem Verkauf der Cds an andere Händler eine Klausel zu vereinbaren, die auf Ihr Exclusivrecht zum Onlineverkauf hinweist und ihnen den Onlineverkauf verbietet. Dafür haben Sie schließlich bezahlt. Sie könnne Auskunft verlangen, wieviele Cds seit Ihrem Exclusivvertrag ohne eine solche Klausel verkauft wurden und Ihren Vertragspartner aus Vertragsverletzung in Anspruch nehmen bzw. auf Erfüllung des Exclusivvertrags zu bestehen.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem Rechtsproblem weiter geholfen.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

info@anwaeltin-heussen.de
www.anwaeltin-heussen.de


Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Äußerst schnell, detailliert und "komplett". Super, danke schön! :-) "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Nina Marx »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5.0

Äußerst schnell, detailliert und "komplett". Super, danke schön! :-)


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht