Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerbemietrecht - weitere Nachforderungen aus den Betriebskostenabrechnungen

12.12.2007 20:26 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marc Weckemann


Gibt es z.Z. auch im Gewerbemietrecht für die Nachforderungen aus den Betriebskostenabrechnungen eine s.g. Ausschlußfrist, ähnlich wie im Wohnugsmietrecht, z.B. bis zum Ende des darauf folgenden Jahres, oder ist eine Zustellung z.B. im übernächsten Jahr unbedenklich und die Forderung dann nach wie vor auch zulässig ? Danke.

Sehr geehrter Fragesteller,

unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Informationen sowie Ihres Einsatzes erlaube ich mir, Ihre Frage wie folgt zu beantworten:

Die auf Ihre Schilderungen zutreffende Regelung steht systematisch gesehen innerhalb der Vorschriften bezüglich der Mietverhältnisse über Wohnraum. Im Umkehrschluss bedeutet dies nach h.M., dass die Jahresfrist über die Betriebskostenabrechnung im Rahmen gewerblicher Mietverhältnisse keine Geltung hat. Eine weitere gesetzliche Grundlage für eine Ausschlussfrist existiert nicht.

Es kommt somit vor allem auf die Vereinbarung im zu Grunde liegenden Mietvertrag an. Ist hierzu keine Bestimmung getroffen worden, verbleibt es bei den gesetzlichen Verjährungsregelungen.


Ich hoffe, Ihnen mit der Antwort weitergeholfen zu haben.

Bitte beachten Sie, dass anhand der zur Verfügung stehenden Informationen lediglich eine erste Einschätzung erfolgen konnte. Für eine umfassende Beratung ist Ihnen die weitere Beauftragung eins Rechtsanwaltes zu empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen



Marc Weckemann
Rechtsanwalt

_____________
Marc Weckemann
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67459 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Git begründete Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie erwartet. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen