Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerbeeinnahme in UK: Mieteinnahmen aus Deutschland wo versteuern?

| 15.02.2019 09:24 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Beschränkte Steuerpflicht bei Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung aus unbeweglichem Vermögen

Als Digital Nomad (derzeit Südamerika) habe ich Maklereinnahmen aus meiner eigenene Ltd in UK, ab Sommer in Estland. Steuern zahle ich seit Jahren regulär in UK.
In Deutschland bin ich sehr selten, bin auch hier abgemeldet.
Nun soll ich zukünftig Mieteinnahmen aus einer zu erbenden Immobilie in Deutschland bekommen.
Wo und wie sind diese Mieteinnahmen zu versteuern?
16.02.2019 | 01:04

Antwort

von


(58)
Tackheide 74a
47804 Krefeld
Tel: 02151 4467408
Web: http://www.steuerrecht-krefeld.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen und des Einsatzes für eine Ersteinschätzung wie folgt beantworten:

Nach Ihren Angaben haben Sie weder Wohnsitz noch gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland. Sie sind in Deutschland daher nicht unbeschränkt steuerpflichtig.
Sie sind jedoch gem. § 1 Abs. 4 Einkommensteuergesetz (EStG) in Verbindung mit § 49 Absatz 1 Nr. 6 Einkommensteuergesetz mit Ihren Einkünften aus Vermietung und Verpachtung beschränkt steuerpflichtig und müssen in Deutschland eine Steuererklärung abgeben.

Die in Deutschland festgesetzte Steuer wird entweder in UK oder in Lettland auf die dort festgesetzte Steuer, soweit sie auf die ausländischen Einkünfte entfällt, gem. § 23 DBA UK bzw. Lettland nach dem dort geltenden innerstaatlichen Recht angerechnet.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Meyer
Rechtsanwalt
Steuerrecht Steuerstrafrecht


Rechtsanwalt Franz Meyer

Bewertung des Fragestellers 18.02.2019 | 09:02

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Franz Meyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 18.02.2019
4,8/5,0

ANTWORT VON

(58)

Tackheide 74a
47804 Krefeld
Tel: 02151 4467408
Web: http://www.steuerrecht-krefeld.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Haftungsrecht der StB, Steuerstrafrecht, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht