Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewerbeabmeldung GmbH

11.11.2017 19:39 |
Preis: 98,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Saeger


Ich bin Hauptgesellschafter 65% und Geschäftsführer einer GmbH.
Ich habe einen Kettenmietvertrag mit 5 - jähriger Verlängerungsfrist stillschweigend.
In meinem Fall bis Mitte 2021 da 2016 automatisch verlängert.
Momentan habe ich die Möglichkeit ein Objekt zu sehr günstigen Konditionen zu erwerben.
Meine monatlichen Verbindlichkeiten würden sich, was z.Z. Miete oder später Tilgung betragen, um ca. 12% !!! verringern.
Da man nicht so ohne weiteres aus einem Zeitmietvertrag heraus kommt, bin ich auf den Gedanken gekommen kurzfristig das Gewerbe abzumelden.
Laut Mietvertrag wäre das ein Beendigungsgrund.
Ordnungsgeld wegen Nichtbeendigung oder fehlerhafter Beendigung würde ich in kauf nehmen, wenn ich die zu zahlende Summe wüßte.
Daß das nur dünnes Eis ist leuchtet mir ein.
Wäre das eine mögliche Lösung oder bin ich auf dem Holzweg?




Sehr geehrter Fragensteller,

ehrlich gesagt scheint es besser einen Aufhebungsvertrag anzustrengen.

Die rechtswidrige Herbeiführung eines Bedingungseintritts iSd § 158 BGB ist gemäß § 242 wegen Treu und Glauben nicht wirksam. Bei engem zeitlichem Zusammenhang der Ab- und Wiederanmeldung haben Sie dann 2 Verträge: Miet- und Kaufvertrag.

Fazit: wenn Sie nicht vorhaben ihr Gewerbe für längere Zeit abzumelden, kann man Ihnen nur von dieser Idee abraten.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Saeger
- Rechtsanwalt -

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 14.11.2017 3/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER