Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewährleistung/Garantie KFZ Getriebe


| 12.09.2007 18:49 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Maurice Moranc



Sehr geehrte Damen & Herren,

im April 2006 habe ich für meinen Wagen über einen Händler ein Austauschgetriebe/automatik geliefert bekommen.Das Getriebe wurde
hier in meiner Werkstatt eingebaut und funktionierte einwandfrei.

Aktuell ist das Getriebe defekt(Metallspäne im Öl),Fahrzeug steht,Getriebe ist noch eingebaut.

Den Lieferanten habe ich telefonisch (07.09) und per Mail(09.09)
informiert und um Mitteilung über die weitere Vorgehensweise gebeten.Leider habe ich bis heute noch nichts gehört oder gelesen...

Auf der Rechnung steht

"Automatikgetriebe mechanisch überholt,6Monate verkürzte Gewährleistung auf Mechanik(Sonderpreis)"

Summa sumarum hat mich der Spass ca 2000€ gekostet,die Laufleistung mit dem neuen AT Getriebe ist rund 20.000 km,ich nutze den Wagen gewerblich,meine Firma ist auch der Rechnungsempfänger.

Ich habe versucht,mich per Google zu informieren,bin aber schon über vierzig....

Habe ich hier irgendwelche Rechte und/oder Ansprüche oder habe ich mal wieder Pech gehabt und muss das Köfferchen aufmachen?

Für die Beantwortung der Frage & für Ihre Aufmerksamkeit möchte ich mich schon jetzt recht herzlich bedanken!!!

mit freundlichen Grüssen

SH,Bonn

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragensteller,

die Beantwortung Ihrer Frage erfolgt auf Grundlage der von Ihnen bereitgestellten Informationen. Meine Antwort dient lediglich einer ersten rechtlichen Orientierung, da das Weglassen oder Hinzufügen von Details zu einer anderen rechtlichen Beurteilung führen kann. Eine endgültige Einschätzung der Rechtslage ist nur nach umfassender Sachverhaltsermittlung und Durchsicht eventueller Unterlagen etc. möglich. Die Beantwortung Ihrer Frage im Rahmen dieser Plattform ist nicht geeignet, die Beratung durch einen Rechtsanwalt vor Ort zu ersetzen.

Zur Sache:
Da das Getriebe auf Rechnung Ihrer Firma erworben wurde, handelten Sie gewerblich. Die Vorschriften zum Verbrauchsgüterkauf sind somit nicht anwendbar. Der Händler war daher zu einer Reduzierung des Gewährleistungsfrist auf 6 Monate berechtigt. Da diese nun verstrichen ist, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass eine Gewährleistungspflicht des Händlers grundsätzlich ausgeschlossen ist.

Anders läge der Fall, wenn das Getriebe schon bei Übergabe einen Defekt hatte, der Händler diesen kannte und Ihnen diesen Mangel arglistig verschwiegen hat. Hier tragen Sie jedoch die Beweislas für den anfänglichen Defekt, die Kenntnis des Händlers und das arglistige Verschweigen. Diesen Nachweis schätze ich von hier aus als unmöglich ein. Zumal das Getriebe "immerhin" 20.000 KM gehalten hat und ein anfänglicher Defekt im Zweifel nicht mehr nachzuweisen ist.

Ich bedaure, Ihnen keine positive Einschätzung geben zu können.


Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.

Für eine Nachfrage stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Maurice Moranc
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr geehrter Herr Moranc,

Ihre Antwort bestätigt im Prinzip meine Annahme,hier auf dem Schaden sitzenzubleiben.Auch wenn ich mir eine andere Antwort
gewünscht hätte danke ich Ihnen für Ihre informative Einschätzung
der Sachlage!

mit freundlichen Grüssen "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER