Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewährleistung bei Verkauf

12.10.2014 20:55 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


wir betreiben ein gartencenter und möchten über ebay unseren defekten traktor verkaufen.
wie verhält es sich mit der gewährleistung wenn wir bei der artikelbescheibung angeben, dass es sich um einen defekten traktor handelt.
ist es von der gewährleistung ein unterschied, ob wir an einen gewerbetreibenden oder einen privatmann verkaufen.
oder ist die gewährleistung durch die angabe, einen defekten traktor zu verkaufen auf jeden fall ausgeschlossen?
welche formulierung sollen wir verwenden, damit ein gewährleistungsanspruch auf jeden fall ausgeschlossen ist.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich in der gebotenen Kürze gerne wie folgt beantworten.


Verkauf an eine Privatperson

Soweit der zu verkaufende Traktor tatsächlich einen Defekt aufweist, halte ich einen Verkauf unter bloßem Hinweis auf diesen Defekt nicht für ausreichend, um die gesetzliche Gewährleistung vollumfänglich auszuschließen. Da ich in der Annahme gehe, dass Sie selbst nicht als Privatperson beim Verkauf auftreten, können Sie die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren ohnehin nur auf maximal 1 Jahr begrenzen, vgl. § 475 Abs. 2 BGB. Diesbezüglich empfehle ich Ihnen einen einfachen Zusatz in der Artikelbeschreibung zu verwenden, beispielsweise "12 Monate/1 Jahr Gewährleistung".


Verkauf unter Kaufleuten

Ob Sie an einen Gewerbetreibenden oder an eine Privatperson (siehe oben) verkaufen, macht insofern einen Unterschied, als dass Sie beim Verkauf unter Kaufleuten die Gewährleistung komplett ausschließen können, da die Schutzbestimmungen des Verbrauchsgüterkaufs hier nicht anwendbar sind, was sich aus einem Umkehrschluss aus § 475 BGB ergibt. Hier können Sie in der Artikelbeschreibung beispielsweise die Formulierung aufnehmen, dass „der Verkauf unter Kaufleuten und Ausschluss der Gewährleistung" erfolgt. Ein Gewährleistungsausschluss unter Kaufleuten ist allerdings nur dann tatsächlich wirksam, wenn Sie als Verkäufer in der Artikelbeschreibung auch zutreffende Angaben machen. Den Gewährleistungsausschluss können Sie dem Käufer nämlich nicht entgegenhalten, wenn der Traktor den Anforderungen aus der Artikelbeschreibung nicht genügt. Daher ist Ihnen in jedem Falle anzuraten, den Defekt mit in die Artikelbeschreibung aufzunehmen und ausdrücklich auf diesen hinzuweisen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet und Ihnen weitergeholfen zu haben. Mit einem Dank für das mir entgegengebrachte Vertrauen verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Oliver Daniel Özkara
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 12.10.2014 | 22:22

Kannn ich eine gewährleistung an einen privatmann auch bei dem ausdrücklichen hinweis auf den defekt und auf den hinweis auf den ausschluss der gewährleistung nicht ausschließen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.10.2014 | 22:38

Sehr geehrter Fragesteller,

zum grundsätzlichen Verständnis eines Gewährleistungsanspruchs des Käufers möchte ich Ihnen diesen wie folgt erläutern: Im Rahmen der Gewährleistung haftet der Verkäufer für einen Mangel(, der bereits vor Übergabe der Kaufsache vorgelegen hat). Ein solcher Mangel liegt vor, wenn die Ist-Beschaffenheit von der vertraglich vereinbarten Soll-Beschaffenheit abweicht, vgl. § 434 BGB. Soweit Sie also vertraglich in der Artikelbeschreibung den Defekt bereits als vereinbarte Beschaffenheit deklarieren, so stellt dieser Defekt keinen Mangel im Sinne des Gewährleistungsrechts mehr dar.

Um Ihre Nachfrage konkret zu beantworten: bei einem ausdrücklichen Hinweis auf den konkreten Defekt haften Sie nicht für diesen, da dieser zur vereinbarten Beschaffenheit gehört.

Ich hoffe, nunmehr alle Unklarheiten beseitigt zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Oliver Daniel Özkara
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68238 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Für eine erste Einschätzung zu den Erfolgsausichten war die Antwort sehr hilfreich. Auch der link zu einem Urteil könnte uns weiterhelfen. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Danke für die schnelle und kompetente Antwort. Das hat mir sehr geholfen. Den Anwalt kann ich voll und ganz weiterempfehlen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Antwort! Hat mein Problem zu einem positiven Abschluss gebracht. ...
FRAGESTELLER