Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gewährleistung Gebrauchtwagenkauf: Können wir auf Rücknahme des Autos bestehen?

| 04.10.2008 12:40 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Guten Tag,
ich hätte eine Frage wie ich in folgender Situation weiter vorgehen soll.
Mein Mann und ich haben uns am 27.9.2008 bei einem Autohändler der 170 km von uns entfernt war einen Gebrauchtwagen angesehen, es handelte sich hierbei um einen Audi A4 Avant Automatik, Bj. 1997 (152.204 km). Das Fahrzeug schien von aussen in einem optischen recht guten Zustand. Mein Mann und ich machten eine kleine Probefahrt. Was uns allerdingst störte war ein rucken beim schalten des Automatikgetriebe sowie noch kleinere Geräusche. Diese bemängelten wir auch bei dem Händler und er meinte, das sei normal bei einem Automatik. Da wir vorher nie Automatik gefahren sind gaben wir uns mit den Angaben zufrieden. Das Auto sollte 4300 Euro kosten und wir machten eine Anzahlung von 500 Euro. Wir vereinbarten einen Abholtermin für den 3. Oktober.
Da der Händler selbst am 3. Oktober in Urlaub war, bat er uns das Auto bei seiner Frau abzuholen. Mein Mann und ich sind dann gestern in diese 170-km entfernte Stadt gefahren. Die Frau des Händlers hat uns das Fahrzeug übergeben. Wir zahlten den Restbetrag von 3800 Euro. Kurz nachdem wir aus dem Hof fuhren viel uns schon auf das der Wagen beim lenken komische Geräusche machte, die uns nicht normal vorkamen. Wir hatten nun noch 150 Autobahnkilometer vor uns. Nach 100 km leuchtete zum erstenmal eine Ölkontrollleuchte auf, wir fuhren einen Parkplatz an und kontrollierten das Öl, alles war noch OK wir glaubten an einen defekt der Kontrollleucht die sich auch wieder ausschaltete. Nachdem wir nun Zuhause waren, haben wir das Fahrzeug nicht mehr bewegt. Mein Mann bat mich heute Morgen mit dem Auto in eine Werkstatt in der Nähe zu fahren und mal nachschauen zu lassen. Das Fahrzeug wurde untersucht und man stellte fest, das das Lenkgetriebe defekt ist und dies ein Schaden in Höhe von 1500 Euro ist. Mit dem Fahrzeug zu fahren sei Lebensgefährlich sagte der Meister und ich mußte das Auto stehen lassen, ich glaube das dieser Schaden schon gestern war. Ich weis nun nicht wie ich weiter vorgehen soll, eine E-Mail habe ich dem Händler bereits geschrieben, da er ja erst am Montag aus dem Urlaub zurückkommt.
Greift hier die gesetzliche Gewährleistung ein?
Müssen wir das Fahrzeug auf unsere Kosten zurückbringen müsste allerdings abgeschleppt werden.
Können wir auf eine Rücknahme des Fahrzeuges bestehen?
Ach ja eine Garantieversicherung hat der Händler uns auch gegeben. Jedoch habe ich bisher nur den Garantie-Antrag vorliegen und weis nicht ob diese schon seine Gültigkeit hat.
Für jede Antwort wäre ich dankbar.

04.10.2008 | 14:38

Antwort

von


(479)
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

die gesetzliche Gewährleistung von einem Jahr ab Übergabe des Fahrzeuges greift auf jeden Fall, da Sie als Verbraucher das Fahrzeug von einem Unternehmer erworben haben.

Die Gebrauchtwagengarantie, die im Übrigen nur die gesetzliche Gewährleistung ergänzt und vielfach mit erheblichen Ausschlüssen umfasst ist, wurde von Ihnen offensichtlich noch nicht abgeschlossen, da Sie bisher nur den Garantie-Antrag vorliegen haben und dieser noch einreicht werden muss, damit die Garantieversicherung zustande kommt.

Aufgrund der gesetzlichen Gewährleistung ist Ihnen jedoch der Autohändler zur kostenfreien Reparatur des schadhaften Lenkgetriebes und auch zum Schadenersatz verpflichtet.

Fordern Sie den Autohändler auf, den Schaden am Lenkgetriebe binnen einer Frist von sieben Tagen zu beseitigen. Die Kosten der Nachbesserung – Abschleppen des Fahrzeuges und Reparatur – hat der Autohändler zu tragen.

Reagiert der Autohändler nicht, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten und Rückzahlung des Kaufpreises nebst weiterer Kosten verlangen, die Ihnen durch den Mangel am Fahrzeug entstanden sind.

Für den Zeitraum, in dem Sie das Fahrzeug nicht nutzen können, haben Sie Anspruch auf einen Mietwagen oder eine Entschädigung für den entgangenen Nutzen, wobei das Alter des Fahrzeuges berücksichtigt werden muss. Hier gibt es entsprechende Tabellen.

Aufgrund des doch erheblichen Mangel am Fahrzeug, der bereits die Überführung des PKW zu Ihrem Wohnort zu einer lebensgefährlichen Handlung machte, ist davon auszugehen, dass eine arglistige Täuschung des Autohändlers vorliegt. Ein derart gravierender Mangel am Lenkgetriebe hätte ihm bekannt sein müssen. Demzufolge liegt möglicherweise sogar ein betrügerisches Handeln des Autohändlers mit der Folge, dass Sie Strafanzeige wegen Betruges erstatten könnten.

Mit freundlichem Gruß
Peter Dratwa
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Vielen Dank für Ihre Hilfe ich werde ihren Ratschlag befolgen und dem Händler eine Frist setzen. Ihre Antwort hat mir sehr geholfen.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Peter Dratwa »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER
5/5,0

Vielen Dank für Ihre Hilfe ich werde ihren Ratschlag befolgen und dem Händler eine Frist setzen. Ihre Antwort hat mir sehr geholfen.


ANTWORT VON

(479)

Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Tel: 0211 3559080
Tel: 0211 35590816
Web: http://www.rae-dratwa.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Baurecht