Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gesetzlicher Erbteil

| 02.02.2011 20:21 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo, habe folgende Frage:

Ein Großvater (a) erbt nach seinem Tode eine Summe X. Erben sind seine Frau (b) und seine zwei Kinder, die Tochter (c) und der Sohn (d).
Der Sohn (d) ist ebenfalls bereits verstorben und hinterlässt eine Frau (e) und zwei Kinder (f) und (g).

Lebende Erben waren also zu diesem Zeitpunkt (b), (c), (e), (f) und (g).

Bevor das Erbe angenommen wurde stirbt auch noch die Frau des Großvaters (b). Also geht ihr Erbanteil auf ihre Tochter (c) und die Hinterbliebenen des Sohnes (e), (f) und (g) über.

Jetzt hätte ich gerne gewusst, welchen gesetzliche Anteil den lebenden Erben (c), (e), (f) und (g) zusteht.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Semil
02.02.2011 | 21:06

Antwort

von


(2280)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

C bekommt Erbe des A zu ½, da A und B tot sind.

D hätte das Erbe X auch zu 1/2 bekommen, da er aber tot ist, bekommt die Ehefrau 1/2 von der 1/2 des X, also 1/4.

Die Kinder F und G bekommen jeweils 1/4 von der 1/2 von X, also 1/8 von X.

Die Ehefrau erbt immer die Hälfte des Erbes (bei jeweils zwei Kindern), da diese aus dem Familienrecht 1/4 (§1371 BGB) zusätzlich zum gesetzlichen Erbteil bekommt.


Bewertung des Fragestellers 02.02.2011 | 21:12

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.02.2011
4,8/5,0

ANTWORT VON

(2280)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen