Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gesetzliche Erbfolge - verstorbenes Kind

11.10.2021 13:09 |
Preis: 25,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Folgende Konstellation:
Ein Paar (nicht verheiratet) hat ein gemeinsames Kind. Der Vater hat die Vaterschaft anerkannt.
Normalerweise ist es ja so, dass das Kind - wenn kein Testament vorliegt - Alleinerbe ist, also falls ein Elternteil stirbt.
Folgende Annahme: das Kind verstirbt, kurz darauf ein Elternteil (z.B. der Vater des Kindes).
Frage: ist die Annahme richtig, dass das Kind Alleinerbe ist. Da es jedoch bereits verstorben ist, erbt die Mutter des Kindes?

11.10.2021 | 13:37

Antwort

von


(18)
Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover
Tel: 0511 / 54 52 37 08
Web: http://www.beckmann-kossmann.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es ist richtig, dass das Kind bei gesetzlicher Erbfolge Alleinerbe des vorverstorbenen Elternteils wird, wenn dieser nicht verheiratet gewesen ist und keine weiteren Kinder hatte.
Stirbt das Kind vor seinen Eltern, so erben nach ihm seine Eltern zu gleichen Teilen.
Die Erben der Elternteile (Vater oder Mutter) bestimmen sich nach deren jeweiliger Erbfolge. Gibt es also keine Kinder mehr, die nach dem einen oder anderen Elternteil (Vater oder Mutter) erben könnten, erben nach den Elternteilen jeweils deren Eltern und deren Abkömmlinge (welche die Geschwister der Elternteile wären).

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Sabine Beckmann-Koßmann
Fachanwältin für Verwaltungsrecht

ANTWORT VON

(18)

Hindenburgstraße 2-4
30175 Hannover
Tel: 0511 / 54 52 37 08
Web: http://www.beckmann-kossmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Grundstücksrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 95690 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
die Antwort war klar und verständlich und hilfreich - danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle, freundliche Antwort, umfassend und lebensnah zu einer präzisen und einfachen rechtlichen Frage. Empfehlenswert. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und erschöpfende Antwort auf eine einfache Frage. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER