Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gesellschafter von GmbH hat privat Haus

18.12.2019 15:06 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Guten Tag, ich bin 50% Gesellschafter von einer sehr kleinen GmbH (nur 1 Mitarbeiter- mein Mann). Mein Mann ist kein Gesellschafter der GmbH. Diese GmbH hat kein Büro gemietet . Unser zu kaufendes neues privates Haus werden wir NICHT zu Firma vermieten. Allerdings wurde GmbH bei Handelrigister und bei der Gemeinde für die Post Adresse in unserer private Adresse/private Haus angemeldet. Wenn mein Mann und ich jetzt ein Haus kaufen, habe ich gehört, in manchen Fällen bringt es Nachteile, wenn ich und mein Mann gemeinsam als Eigentümer vom Haus stehen, z.B. wegen Haftung oder AfA, deshalb soll Haus 100% nur zu Ehrmann gehören. Allerdings bin ich nicht sicher, ob solche Probleme/Maßnahme nur für den Fall "private haus vermieten an GmbH" relevant sind. Wenn wir private Haus sowieso nicht an GmbH vermieten, ist es egal, ob ich und mein Mann das zu kaufende Haus gemeinsam als Eigentümer stehen oder? FÜr Haftung ist es für GmbH sowieso kein private Vermögen (Haus) relevant? deshalb ist es egal, ob ich und mein Mann das zu kaufende Haus gemeinsam als Eigentümer stehen ? Oder in unserem Fall auch vorteilhaft nur mein Mann allein als Eigentümer?

18.12.2019 | 17:13

Antwort

von


(188)
Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund der übermittelten Information beantworte ich Ihre Fragen wie folgt.

Sie können mit Ihrem Ehemann das Haus gemeinsam erwerben, auch wenn de inländische Geschäftsadresse die Ihres Privathauses sein sollte, hat das keine Auswirkungen auf die Haftung. Wenn Sie kein Teil des Hauses an die GmbH vermieten, bekommen Sie auch keine Probleme mit einer eventuellen Betriebsaufspaltung.

Daher, Sie können das Haus gemeinsam erwerben.


Ich hoffe, dass ich Ihre Frage beantwortet habe, bei eventuellen Nachfragen können Sie gerne die kostenlose Nachfrageoption benutzen.

Berücksichtigen Sie bitte, dass auch kleine Sachverhaltsänderungen zu einer gänzlich anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Braun
Rechtsanwalt



Rückfrage vom Fragesteller 19.12.2019 | 23:34

Hallo Herr Braun,
vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Frage ist nicht (nur) wegen Problem bei Haftung oder Betriebsaufspaltung, sondern wegen Vorteil/Nachteil beim Versteuern. Mal anders formulieren: welche Steuer-Nachteile hat man, wenn ein Teil der die privat Wohnung an GmbH vermietet ist und Gesellschafter auch als Mit-Inhaber von privater Wohnung im Grundbuch steht? Welche Nachteile beim Versteuen z.B. wegen AfA Abschreibungsmodell (oder anderen Gründen) gibt es im vermieteten Fall? Warum soll man im vermieteten Fall lieber keinen Gesellschafter als privat Wohnung Mit-Inhaber haben sondern nur Ehrpartner? Diese Gleiche Nachteile hat man nicht, wenn Gesellschafter nur privat Wohnung als GmbH Post Adresse für GmbH in Handelsregister und Gemeinde anmeldet hat sondern nicht an GmbH vermietet? Besten Dank im Voraus

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 20.12.2019 | 10:19

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Wenn Sie als Eigentümer der Wohnung an die GmbH vermieten, können Sie in die Gefahr einer Betriebsaufspaltung geraten, welche bei Beendigung zu erheblichen Steuerzahlungen führen kann.

Wenn Sie als Wohnungseigentümer an eine GmbH vermieten, bei der Sie nicht Gesellschafter sind, passiert gar nichts hinsichtlich einer Betriebsaufspaltung. Sie haben dann als Wohnungseigentümer Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. In diesem Fall, können Sie alle anteiligen Kosten der Wohnung als Werbungskosten ansetzen und auch die Anteilige AfA der Wohnung ansetzen.

Sie können als inländische Geschäftsadresse die Wohnung angeben, auch ohne den Abschluss eines Mietvertrages. In diesem Fall haben Sie gar keine Nachteile und Vorteile.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Braun
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(188)

Grünberger Str. 54
10245 Berlin
Tel: 0302939920
Web: http://www.rechtsanwalt-braun.berlin
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER