Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geschwindigkeitsüberschreitung Schweiz - gibt es Bußgeld, Fahrverbot oder Punkte?

10.06.2009 16:11 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo, habe heute Nachricht bekommen, dass ich vor 3 Wochen im Kanton Bern mit einem Verkehrsüberwachungsgerät fotografiert wurde
außerhalb einer geschlossenen Ortschaft mit 110km/h (Toletanzgrenze
schon abgezogen) Erlaubt waren nach Angaben der Polzei 80km/h., so dass meine Überschreitung 30km/h beträgt. Ich will auf jeden Fall bezahlen, da ich öfters in die Schweiz fahre, und habe alles zugegeben. Ich möchte nur wissen, was jetzt in Etwa auf mich zukommt an Bußgeld oder Fahrverbot oder gibt es in der Schweiz auch Punkte?

10.06.2009 | 16:40

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 30 km/h außerorts müssen Sie mit einem Entzug der Fahrerlaubnis für 3 Monate rechnen (Art. 16c SVG) - das Fahrverbot wirkt dann allerdings nur das Gebiet der Schweiz.

Wurde der Verstoß auf der Autobahn begangen, kommen Sie mit einer Verwarnung davon (Art. 16a SVG).

Zudem müssen Sie mit einer Geldbusse ab ca. 300 Franken rechnen, ebenfalls abhängig davon, ob der Verstoß auf der Autobahn oder nicht erfolgt ist.

Genaueres, auch hinsichtlich etwaiger Rechtsmittel, kann Ihnen ein im schweizerischen Recht kundiger Kolleger sagen - ich bin gerne bereit, den Kontakt zu einem dort zugelassenen Anwalt zu vermitteln, falls Sie dies wünschen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89314 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER