Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geschäftsführergehalt

11.11.2011 22:55 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Guten Tag,darf ein Gesellschafter Geschäftsführer,(sein Anteil 33,33 % jedoch für je 1,00 € 3 Stimmen) und v. § 181 befreit ist selbst sein Gehalt erhöhen ohne Gesellschafterversammlung?
vielen Dank im Voraus

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:



Der Geselschafter-Geschäftsführer ist beim Fassen eines Gehaltserhöhungsbeschlusses von der Stimmabgabe gem. § 47 Abs. 4 GmbHG ausgeschlossen. Daran ändert § 181 BGB nichts. Diese Norm regelt vielmehr lediglich einen Interessenkonflikt vertretungsrechtlicher Natur und nicht Interessenskonflikte bei der Willensbildung der Gesellschaft(OLG München, Urteil vom 27.08.2009
Aktenzeichen: 23 U 4138/08). Der GGF kann daher nicht alleine sein Gehalt erhöhen. Die einzige Ausnahme wäre eine Einmann-GmbH.




Ich hoffe, Ihnen einen ersten Einblick in die Rechtslage ermöglicht zu haben. Diese Beratung kann nicht eine mündliche Beratung durch einen Rechtsanwalt vor Ort ersetzen.

MIt freundlichen Grüßen


Edin Koca
Rechtsanwalt

Ergänzung vom Anwalt 12.11.2011 | 00:09

Das gilt nur, wenn nichts Abweichendes im Gesellschaftsvertrag vereinbart worden ist.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73575 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente Antwort und Ihre rechtliche Einordnung! Beste Grüße ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine fachlich kompetente Antwort des Anwalts. Sehr weiter zu empfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super, schnell, klar und deutlich. Recht herzlichen Dank. ...
FRAGESTELLER