Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geschäftsführer-Gehalt GmbH


31.10.2016 20:22 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Änderung des Gehaltes des Geschäftsführer durch die Gesellschafterversammlung.


Wir sind 2 Gesellschafter zu je 50% Anteilen einer GmbH. Einer ist zusätzlich Geschäftsführer in der GmbH. Kann dieser sein Gehalt selber bestimmen, wenn in der Satzung nichts weiter beschlossen ist? Das Gehalt muss ja eigentlich auf der Gesellschafterversammlung beschlossen werden. Heißt einfache Mehrheit, dass genau 50% der Stimmen reichen?

Für die Beantwortung der Frage danke ich sehr herzlich im Voraus.
MfG
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Die Beschlussfassung über die Änderung des Dienstvertrages mit dem Geschäftsführer erfolgt durch die Gesellschafterversammlung.

2. Die Änderung des Dienstvertrages bedarf der einfachen Mehrheit in der Gesellschafterversammlung der anwesenden Gesellschafter, § 46 GmbhG.

Eine andere Mehrheitserfordernis gilt nur dann, wenn dies im Gesellschaftsvertrag ausdrücklich geregelt ist.

3. Die einfache Mehrheit beträgt 50 % plus eine Stimme. D.h. wenn die Gesellschafter beide über genau 50 % der Anteile verfügen, bedeutet ein Mehrheitsbeschluss danach ein einstimmigen Beschluss. Ohne Ihre Zustimmung kann die Gesellschafterversammlung keine Änderung des Dienstvertrages beschließen.

4. Zu beachten ist aber, dass wenn Sie an einer Gesellschafterversammlung nicht teilnehmen, weil Sie beispielsweise verhindert, kann der andere Gesellschafter einen entsprechenden Mehrheitsbeschluss fassen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER