Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geschäftsdarlehen Widerrufsbelehrung

06.10.2014 13:08 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


Gilt die Klausel mit der fehlerhaften Widerrufsbelehrung nur für Immobiliendarlehen oder auch für geschäftliche Darlehen, z.B. Darlehen zur Praxisfinanzierung bei einem Freiberufler?

Ich habe hierfür einen Darlehensvertrag ohne jegliche Widerrufsbelehrung. Lt. Bank wäre diese Widerrufsbelehrung nur bei privaten Verbrauchern vorgeschrieben, nicht aber bei geschäftlich genutzten Darlehen. Außerdem würde mir das sowieso nichts nutzen, da bei Vertragsauflösung dann rückwirkend die aktuel gültigen Zinsen von derzeit 4% nachberechnet werden würden. Ich habe 2% im Darlehensvertrag vereinbart. Es ist kein Förderdarlehen wie z.B. KBF. Ich möchte dieses Darlehen gerne vorzeitig auflösen bzw. umfinanzieren (längere Laufzeit)

Stimmt es, daß KBF-Darlehen prinzipiell keine Widerspruchsklausel brauchen?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Mit KBF meinen Sie sicherlich die KfW-Darlehen. Auch diese Verträge müssen mit einer Widerrufsbelehrung versehen werden, wenn sie mit einem Verbraucher geschlossen werden. Das ergibt sich aus § 495 BGB .

Haben Sie das Darlehen aber nicht als Privatperson in Anspruch genommen, wozu auch Existenzgründer gehören, sondern für berufliche bzw. gewerbliche Zwecke, steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu und mussten darüber auch nicht belehrt werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76979 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Wilking, haben Sie herzlichen Dank für die präzise und gut verständliche Beantwortung meiner Frage. Mit besten Grüßen, Monade ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Liebe Anwältin, ich habe selten eine solch ausführliche, verständliche und kompetente Antwort bekommen wie von Ihnen!!! Leider konnte ich keine sechs Sterne vergeben! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für Ihre kompetete ausführliche Antwort. Gerne empfehle ich Herrn Rechtsanwalt Bernhard Müller weiter. Er hat mir sehr geholfen in einer Mietrechtsfrage. Dass ich hier eine schriftliche Antwort erhalte hilft mir ... ...
FRAGESTELLER