Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gesamthänderisch gebundenes Rücklagenkonto GmbH & Co. KG

| 27.02.2015 09:35 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Darf das auf einem gesamthänderisch gebundenen Rücklagenkonto vorhandene positive Kapital einer Einmann-GmbH & Co. KG, das dort von dem einzigen Kommanditisten eingebracht bzw. eingezahlt wurde, bei der Beurteilung, ob ein negatives Kapitalkonto des einzigen Kommanditisten vorliegt, berücksichtigt und angerechnet werden oder dürfen hier nur das namentlich und ausdrücklich dem einzigen Kommanditisten zugeordnete Kapitalkonto bzw. dessen jeweiligen (Teil-)Konten beachtet werden?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich wäre es hier notwendig zu wissen, aus welchem Blickwinkel, bzw. von wem die Zurechnung des positiven Betrages auf dem gesamthänderisch gebundenen Rücklagenkonto zum Kommanditisten und damit die Einschätzung erfolgt, der Kommanditist habe ein positives Kapitalkonto.
Aus der im Steuerrecht dominiernden wirtschaftlichen Betrachtungsweise jedoch, ebenso wie aus einer sozialrechtlichen Betrachtung heraus und unter Berücksichtigung der potentiellen Verfügungsmöglichkeit durch Auflösung des Rücklagenkontos, ist die Zurechnung des positiven Kontosaldos zum einzigen Kommanditisten nicht zu beanstanden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 02.03.2015 | 10:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Gerne wieder!!"