Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Genossenschaftsanteile - ausziehen und Anteile der Genossenschaft überlassen


11.06.2007 19:31 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Joachim



Sehr geehrte Damen und Herren,

wir beabsichtigen aus unserer Genossenschaftswohnung auszuziehen. Wir haben Genossenschaftsanteile in Höhe von 2 Monatsmieten bezahlt.
Ist es möglich, dass wir unsere Wohnung mit der gesetzlichen Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen, aber schon nach 1 Monat ausziehen und die Genossenschaftsanteile für die restlichen 2 Monate Miete der Genossenschaft überlassen?

Vielen Dank für Ihre Mühe

Mit freundlichem Gruss
Sehr geehrte Fragestellerin,

grds. ist die Vorgehensweise möglich, wenn die Genossenschaft damit einverstanden ist. Deshalb empfehle ich schon an dieser Stelle, diese Variante mit der Genossenschaft zu besprechen.

Juristisch schulden Sie jedoch neben den Beiträgen auch die Mieten, die in etwa einer Kaution entsprechen. Der Vermieter, hier die Genossenschaft, kann die Miete für den Mietzeitraum verlangen, hier die 3 Monate und daneben die Anteile. Letztere schützt sie vor Mietausfall und möglicherweise nicht geleisteten Schönheitsreparaturen oder bei Schäden. Wenn keine Schäden bestehen, besteht ein zeitnaher Rückzahlungsanspruch, der aber eben nicht unmittelbar als Mietzahlung angesehen werden kann.

Wenn Sie die Wohnung noch nicht bezogen haben oder keinerlei Gebrauchsspuren vorhanden sind, dürfte aber das o.g. Gespräch eine gute Chance auf Erfolg haben, wenn Sie der Genossenschaft Ihre Absicht mitteilen.

Ich hoffe, Ihnen eine hilfreiche Antwort und erste Orientierung gegeben zu haben und wünsche Ihnen einen angenehmen Abend.

Gerne stehe ich Ihnen auch weiterhin zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Christian Joachim
-Rechtsanwalt-


www.rechtsbuero24.de

Nachfrage vom Fragesteller 13.06.2007 | 13:35

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

ich glaube, ich habe mich etwas falsch ausgedrückt.
Wir bewohnen die Wohnung schon seit eineinhalb Jahren. Wir wollen ausziehen und für die 2 Monate Miete die Genossenschaftsanteile der Genossenschaft überlassen, so dass wir bereits 1 Monat nach Kündigung ausziehen möchten.
Ist das möglich?

Mit freundlichem Gruss

Karin Payam

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.06.2007 | 10:44

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sofern Sie die Wohnung schon länger bewohnen, sehe ich keine großen Chancen, die von ihnen angestrebte Verfahrensweise erfolgreich zu absolvieren.

Sofern eine Miete nicht gezahlt wird, besteht auch bei Genossenschaften grundsätzlich ein Befriedigungsrecht aus dem Genossenschaftsanteilen. Sodann entsteht bei dem Genossenschaftsanteilen eine Lücke. In Bezug auf diese Lücke kann die Genossenschaft verlangen, die Genossenschaftsanteile bis zur Abnahme der Wohnung und dem tatsächlichen Ende des Nutzungsverhältnisses wieder einzuzahlen.

Dies bedeutet, wenn sie die Mieter einfach nicht weiter zahlen, könnte die Genossenschaft verlangen, die Genossenschaftsanteile hinsichtlich der Höhe der Mieten erneut einzuzahlen.

Lediglich eine außervertragliche Absprache kann zudem von Ihnen gewünschten Ergebnis führen. Sie können zwar auch ausziehen und die Miete der nicht weiter zahlen, müssen dann aber eben mit den oben genannten Nachforderung zu Anspruch rechnen.

Ich hoffe, ihre

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER