Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.567
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gemeinsames Sorgerecht Umzug


12.12.2013 16:03 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth


Zusammenfassung: gemeinsames Sorgerecht bei Umzug der Kindesmutter mit Kind in eine andere Stadt



Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Kindsmutter möchte aus beruflichen Gründen von München nach Hannover ziehen, das 8 jährige Kind, lebt bei ihr , ist in der zweiten Klasse und hat sein komplettes Umfeld, beide Großmütter, Fußballverein, Freunde, Klassenkameraden in München, sowie mich als Vater. bisher wurde der Umgang wie folgt geregelt, alle 14 Tage von Fr bis Sonntag Abend, unter der Woche um Sport und Ferien geteilt. wir sind seit 1 Jahr getrennt, noch nicht geschieden und haben gemeinsames Sorgerecht. Kann die Mutter mit Ihrem Lebensgefährten ohne meine Zustimmung nach Hannover ziehen? Die Umgangsregelung oben, wurde in einem Anwaltstermin ausgearbeitet, aber nicht notariell beurkundet.

Ich freuen mich auf Ihre Anwort

-- Einsatz geändert am 12.12.2013 16:13:07

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls die Beauftragung eines Anwalts ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Nach Ihrem Sachvortrag steht beiden (getrennt lebenden) Elternteilen das gemeinsame Sorgerecht zu.
In einem solchen Fall ist bei Entscheidungen in Angelegenheiten, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, das gegenseitige Einvernehmen der Eltern erforderlich, vgl. § 1687 Absatz 1 Satz 1 BGB.

Angelegenheiten von erheblicher Bedeutng sind zum Beispiel Grundsatzentscheidungen auf den Gebieten der tatsächlichen Betreuung, der Bestimmung des Aufenthalts, der schulischen und religiösen Erziehung, der beruflichen Ausbildung oder der medizinischen Versorgung des Kindes (vgl. BTDrs 13/4899 107).

Für den von Ihrer Ex-Partnerin beabsichtigten Wohnortwechsel wird daher Ihr Einverständnis benötigt.

Wird der Umzug ohne Ihr Einverständnis vollzogen, kann der Straftatbestand der Entziehung Minderjähriger nach § 235 StGB gegeben sein.

Die Kindesmutter kann allerdings für den Fall, dass Sie die Zustimmung verweigern sollten, eine Entscheidung des Familiengerichts nach § 1628 BGB herbeiführen. Dies setzt einen entsprechenden Antrag voraus.

Das kann am Ende dazu führen, dass die besondere Entscheidung über den Umzug der Kindesmutter übertragen werden kann, so dass Sie hinsichtlich des Umzuges kein Mitspracherecht mehr hätten. Das gemeinsame Sorgerecht bliebe aber bei anderen Angelegenheiten bestehen.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.
Für eine kostenlose Rückfrage stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse.



Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Rechtsanwaltskanzlei K. Roth
info@kanzlei-roth.de
www.kanzlei-roth.de
http://www.kanzlei-roth.de/kontakt.php
Tel. 040/317 97 380
Fax: 040/31 27 84
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER