Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geld auf ein wettkonto eingezahlt, bekannter verspielt

09.06.2010 16:50 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Hallo,
ich habe Geld probleme gehabt und dies meinem Bekannten erzählt. Er sagte mir er könne mir da raus helfen. Ich sollte auf mein Namen ein benutzerkonto eröffnen bei einem internet wettbörse und 2000 euro einzahlen. Er sagte er kann das geld in 2 wochen verdoppeln, den gewinn müssen wir aber teilen. ich fragte ihn was wenn du das Geld verspielst? er sagte das passiert nicht und wenn zahl ich dir deine 2000 euro. Nun gesagt getan ich habe das konto eröffnet und die 2000 euro eingezahlt. Der bekannter hat die benutzernamen und passwort genommen und von seinem PC aus das ganze geld verwettet. Ich rufte ihn an er sagte er hat auf risiko gespielt was er nie gemacht hat. Nur geld macht geld und sagte ich solle nochmal 1500 einzahlen das wir das geld zurück holen. Also durch wette wieder gewinnen. Naja ich wieder 1500 euro eingezahlt nun hat er auch dieses geld verspielt. Ich wollte letztens das Geld von ihm er meinte er hat momentan nichts und kann mir das nicht zurück zahlen. Zeugen habe ich keine. Und einen vertrag oder schrieftliches haben wir auch nicht festgehalten.
Kann ich rechtlich vorgehen, wenn ja was kann ich gegn ihn unternehmen. Ich ken seine Anschrift und vollständigen namen.
Danke im Voraus.
MfG

Sehr geehrter Fragesteller,

hier sieht es in der Tatt ganz schlecht für Sie aus, aber dennoch:

Sie sollten nachschauen, ob Sie Überweisungsbelege für die Zahlungen haben. Ist das der Fall, heben Sie sie auf. Fordern Sie Ihren Freund schriftlich oder aber unter Zeugen (am Besten beides) auf, Ihnen das Geld zurück zu zahlen.

Bestreitet Ihr Freund nachweislich nicht, das Geld von Ihnen verspielt zu haben, können Sie einen Rückzahlungsanspruch gerichtlich geltend machen.

Fordern Sie den Seitenbetreiber des Wettportales auf, Ihnen einen Nachweis darüber zu schicken, von welcher IP aus die Einsätze Ihres Geldes vorgenommen worden ist. Hieraus sollte sich dann ergeben, dass das Geld nicht von Ihrem Anschluss aus verspielt worden ist, sondern vom Anschluss Ihres Freundes.

Wenn der Anschluss einem Internetcafe o. ä. zuzuordnen ist, ist das wiederum schlecht und für den Fall, dass Ihr Freund bestreiten sollte, dass Sie Ihm das Geld geliehen haben, können Sie die Angelegenheit dann eigentlich schon vergessen.

Wenn aber der Anschluss eindeutig Ihrem Freund zuzuordnen ist, bestehen noch geringe Chancen, im Falle eines Rechtsstreits etwas zu erreichen. Es käme dann maßgeblich darauf an, wie sich Ihr Freund zu Ihrem Rückzahlungsbegehren verhält. Sollte er nicht bestreiten Geld von Ihnen erhalten zu haben Im Ergebnis ist die Antwort es Freundes auf Ihr Rückzahlungsbegehren und das Ergebnis einer Anfrage beim Portalbetreiber von ausschlaggebender Bedeutung für den weiteren Fortgang der Sache.

Ich hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68722 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und deutliche Antwort. Dafür gebe ich Ihnen gerne 5 Sterne. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike und sein Team kennen sich auf einem breitem Spektrum sehr gut aus und geben ausführliche Antworten, bei Nachfragen ebenso immer stets freundlich. Weitere Hilfsangebote gibt es auch. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort zielte genau auf den richtigen Hintergrund ab und die entstandene Nachfrage wurde ebenfalls in den richtigen Kontext gerückt. Das Ganze gut verständlich und nachvollziehbar. Eine sehr gute Hilfe. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen