Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gelbe Sack Lagerung

06.09.2013 18:04 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Silke Jacobi


Guten Tag....
wir sind Mieter in einem 6 Parteien Wohnhaus. Seit kurzen gab es in einer Wohnung einen Eigentümerwechsel , und seither gibt es ein paar Regel Änderungen.
u.a. durften bis tato Gelbe Säcke bis zur Abholung alle 4 Wochen im Gemeinschaftskeller / Fahrradkeller gelagert werden.
Nun wird verlangt das wir die Säcke in unserem privat Keller lagern müssen, ist das rechtens?
MFg

Sehr geehrte(r) Ratsuchend(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage der von Ihnen mitgeteilten Informationen im Rahmen einer rechtlichen Ersteinschätzung beantworten möchte. Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine tiefergehende anwaltliche Prüfung nicht ersetzen kann oder soll. Durch das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Beurteilung u. U. noch erheblich verändern.

Da Sie den Mindesteinsatz gewählt haben, muss die Antwort entsprechend knapp ausfallen. Bitte beachten Sie dies beim Lesen der Antwort und einer evtl. Bewertung.

Grundsätzlich ist der Vermieter nicht verpflichtet, einen separaten Müllkeller oder Gemeinschaftskeller für die Lagerung der Gelben Säcke zur Verfügung zu stellen. Es kann daher von den Mietern grundsätzlich verlangt werden, die Gelben Säcke im eigenen Keller bis zur Abholung zu lagern.

Die Frage, die sich hier jedoch stellt, ist, ob die bisherige Mülllagerung von heute auf morgen aufgrund eines Eigentümerwechsels verboten werden konnte. Grundsätzlich gilt das, was in Ihrem Mietvertrag mit dem Vermieter vereinbart wurde, so dass ein fremder Eigentümer keinen Einfluss auf Ihren Mietvertrag hat. Sofern es sich bei dem neuen Eigentümer nicht um Ihren Vermieter handelt und Ihr Vermieter die Änderung nicht Ihnen gegenüber ausgesprochen hat, sollten Sie sich also mit Ihrem Vermieter in Verbindung setzen und die Sache weiter klären.

Wie aber oben schon angemerkt, ist die Lagerung des Gelben Sacks im eigenen Keller grundsätzlich erlaubt und zumutbar.

Mit freundlichen Grüßen

Silke Jacobi
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68333 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Erst anfängliche Schwierigkeiten, am Ende jedoch sehr klar und stets sehr freundlich erklärt. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
War verständlich und ausführlich, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Das nächste Mal bevorzuge ich eher eine persönliche Beratung. Das liegt wohl eher an der Plattform, als an der beratenden Person. Aus diesem Grund hat sich für mich jetzt keine Handlungsoption ergeben, bzw. etwas, was ich tun ... ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen