Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gehaltsabrechnung von einer GmbH die nicht existiert

06.08.2019 12:26 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


13:29

Ich habe in 2018 sechs Monate in einem Hotel gearbeitet. Der Vertrag war mit der "XXXXX Hotelbetriebs GmbH" abgeschlossen. Die Abrechnungen und SV Meldungen allerdings kamen von einer "XXXXX Lohn und Gehalt GmbH". ( Das XXXX steht hier für den selben Namen ).
Wegen Unstimmigkeiten bei der Endabrechnung habe ich alles nochmals überprüft und dabei festgestellt, dass diese "XXXXX Lohn & Gehalt GmbH" gar nicht existiert. Es gibt keinen Eintrag weder beim Gewerbeamt, Registergericht oder Onlineregister. Ich habe dazu die schriftlichen Bestätigungen.
Die Beiträge wurden korrekt abgeführt, allerdings von der XXXXX Hotelbetriebs GmbH.
Da ich das für mehr als merkwürdig halte, habe ich bei meiner zuständigen Staatsanwaltschaft genau diesen Sachverhalt geschildert. Dort sieht man allerdings keinen begründeten Anfangsverdacht einer strafbaren Handlung.
Meine Frage: kann man einfach eine Firma erfinden, Gehalts und über diese SV Abrechnungen machen, oder ist das nicht doch gesetzeswidrig? Und wo kann ich eine Anzeige erstatten, der dann auch nachgegangen wird?

06.08.2019 | 13:14

Antwort

von


(3025)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sollten dies besser dem Finanzamt (Hauptzollamt) melden, da dies einen Verdacht der Steuerhinterziehung begründen könnte. Diese sind hierbei weitaus interessierter als die "normale" Staatsanwaltschaft, die nur dann tätig wird, wenn tatsächlich Löhne nicht gezahlt worden sind. Im Bereich Steuern/Abgaben halten sich diese in der Regel zurück.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 06.08.2019 | 13:19

Sehr geehrter Herr Dr. Hoffmann,
zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort.

FA Und Zoll habe ich schon angeschrieben.

Der Zoll hat meine Angelegenheit zu den Akten gelegt, da die Abgaben in richtiger Höhe geleistet wurden. Weiter werde man nicht tätig.

Dem FA habe ich vor zwei Monaten geschrieben, trotz Erinnerung aber keine Antwort bekommen. Aber selbst wenn die Steuern korrekt abgeführt worden sind: was passiert mit der nicht existenten GmbH? Das war mein Hauptanliegen.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 06.08.2019 | 13:29

Sehr geehrter Fragesteller,

diesbezüglich könnten Sie sich dann noch an das Handelsregister wenden (Amtsgericht) oder aber gegen die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Beschwerde bei der Generalstaatsanwaltschaft einlegen. Hier würde der Sachverhalt dann erneut überprüft werden.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(3025)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89377 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, mit der Rückfrage waren alle meine Fragen vollständig beantwortet. Gut verständlich und sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Die erste Antwort war sehr kurz, die Rückantwort dann super ausführlich. Es klang kompetent und versetzt mich in die Lage, meine Rechte selbst zu einschätzen zu können. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Ich fand diese ausführlich und klar verständlich für einen Laien. Gerne werde ich wieder auf Sie zukommen. ...
FRAGESTELLER