Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebührenerhebung durch die Bank für Bareinzahlung am Automaten

| 17.10.2017 12:47 |
Preis: 25,00 € |

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Gebühren einer Direktbank

Ich zahle mehrfach im Jahr einen Barbetrag auf mein Girokonto ein. Dies geschieht bei einem Automaten der Commerzbank, mein Girokonto wird bei der Comdirect geführt.
Nun erhebt die Bank neuerdings Gebühren, da ich mehr als 3 Bareinzahlungen pro Jahr und Konto tätige.

Ist dies rechtens? Ich zahle ja kein Geld bar an einem Schalter ein, sondern nutze ausschließlich den von der Bank bereitgestellten Automaten. Auch erfolgt dies nicht bei einer Fremdbank.
17.10.2017 | 13:42

Antwort

von


(157)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 12356737
Tel: 017643291155
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

die Comdirect ist eine Direktbank. Sie bietet also keine eigenen Geldautomaten an.

Um als Direktbank Bareinzahlungen anbieten zu können, arbeitet comdirect mit Dritten zusammen, die diese Dienstleistung der Bareinzahlung in Rechnung stellen.

Das seit dem 15.02.2016 berechnete Entgelt von 1,90 Euro selbst deckt dabei nicht in Rechnung gestellten Kosten. Comdirect möchte weiterhin allen Kunden das kostenfreie Girokonto anbieten und hat daher in seinen AGB verankert, selektiv Entgelte für besonders kostenintensive Dienstleistungen zu erheben.

Das Sie diese Regelung unangemessen benachteiligt ist nicht erkennbar, weswegen davon auszugehen ist, dass die Gebühren zulässig sind.

Es tut mir leid Ihnen keine bessere Mitteilung machen zu können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Denise Gutzeit


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 19.10.2017 | 08:33

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Denise Gutzeit »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 19.10.2017
4,8/5,0

ANTWORT VON

(157)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 12356737
Tel: 017643291155
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Sozialrecht