Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebrauchtwagenkauf ebay, Verkäufer will nicht liefern

06.08.2008 12:56 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


Hallo, folgender Fall:
Ich habe ein Gebrauchtfahrzeug mit Mindestpreisoption erfolgreich ersteigert.
Daraufhin erfolgte die Terminvereinbarung mit Zusatz "Barzahlung bei Abholung", der VK hat dies auch einvernehmlich bestätigt. 2 Tage danach (noch 2 Tage vor vereinbartem Termin) informierte er mich, dass das Fahrzeug, nach Kauf und Terminvereinbarung, durch Umsetzen einen Motorschaden erlitten hätte (genauer: Zahnriemen gerissen) und er dies als den Untergang der Ware betrachte, so auch nicht mehr an mich liefern könne. Ich solle doch vom Kaufvertrag zurück treten. Der Fzg.-Wert stellt sich für mich aber eher in einer rostfreien Karosserie dar. Den Motorschaden würde ich auch selbst beheben, insofern dies im VK-Preis Berücksichtigung fände. Ich gehe davon aus, dass der VK das Fzg. nach Auktionsende und Terminvereinbarung höherpreisig an Dritte weiterverkauft hat.
Kann der VK überhaupt den Wagen nach der Auktion an Dritte rechtsgültig verkaufen (Stichwort: VK hat kein Eigentum mehr an der Sache, d.h. Rechtsmangel im Kaufvertrag gegenüber dem Dritten, strafbare Relevanz?)? Kann der VK nach Auktion wegen (nicht bewiesener) Verschlechterung der Sache (so bewerte ich dies, also kein Untergang) vom Kaufvertrag zurück treten? Lohnt es sich für mich den Schaden (Fzg. wird schon weg sein) vor Ort zu begutachten (aus beweis-technischen Gründen für eventuelle Schadensersatzforderungen - ich müsste einfache Tour 250km fahren)? Vielen Dank schonmal für die Antwort Mit freundlichem Gruß

06.08.2008 | 15:17

Antwort

von


(1135)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Das Eigentum an dem Wagen geht erst mit Übergabe an Sie über, d.h. der Verkäufer konnte den Wagen durchaus verkaufen. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem Kaufvertrag, der die Verpflichtung zur Eigentumsübertragung begründet, und der Übergabe, die das Eigentum überträgt.
Ein solcher Doppelverkauf kann aber Schadensersatzansprüche auslösen.

Der Verkäufer kann NICHT wegen Verschlechterung des Kaufgegenstandes zurücktreten. Einen Untergang kann auch ich nicht erkennen.

Ob es sich lohnt, ist im Ergebnis eine wirtschaftliche Beurteilung, die ein Anwalt aus der Distanz nicht zu leisten vermag. Für die Beurteilung sollten Sie den Wert des Kfz, den Kaufpreis und die Fahrkosten miteinander vergleichen.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

(1135)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER