Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.881
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebrauchtwagengarantie_kostenerstattung

| 04.11.2016 14:10 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


09:02
Guten Tag!

ich hatte vor ca. 4 Monaten einen Gebrauchtwagen (VW) bei einem Händler gekauft, inklusive die Gebrauchtwagengarantie für ein Jahr. Vor kurzen wurde die elektrische Heckklappe defekt und die Tür ging nicht mehr zu. Ich hatte am nächsten Tag einen Termin bei der VW Werkstatt wegen der Diesel-Rückrufaktion und sie haben sich auch diesen Schaden angeschaut. Es stellte sich heraus, dass die elektronischen Leitungen beschädigt waren und mussten ausgetauscht werden. Ich habe den Schaden beheben lassen, weil ich das Auto auch dringend brauchte, die Kosten betrugen 543 EUR.
Danach habe ich den Händler über den Schaden informiert und sie weigern sich die Reparaturkosten zu übernehmen, weil ich gemäß der Garantiebedingung dazu verpflichtet bin, „einen Garantieschaden unverzüglich und immer vor Reparaturbeginn dem Verkäufer zu melden".  Weil ich dies nicht getan und sie damit die Möglichkeit genommen, den Schaden zu begutachten und eine Nachbesserung bzw. die Reparatur durchzuführen, will der Händler die Kosten nicht übernehmen. Aus seiner Sicht hätte ihn die Werkstatt informieren müssen um den Schaden zu beziffern und seiner Einverständnis zur Reparatur einzuholen.
Habe ich in dieser Situation die Recht auf die Kostenerstattung?
04.11.2016 | 14:59

Antwort

von


(293)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 017634393408
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

In dem von Ihnen geschilderten Fall hätten Sie zunächst den Verkäufer unter Setzung einer Frist die Möglichkeit zur Nachbesserung geben müssen. Der Verkäufer hat hier zunächst das Recht selbst mindestens zwei Nachbesserungsversuche zu unternehmen, bevor Sie das Fahrzeug selbst reparieren lassen und die Kosten von Verkäufer zurückverlangen können.

Eine andere Möglichkeit den Wagen reparieren zu lassen und das Geld vom Verkäufer zurückzufordern hätte nur bestanden, wenn Sie den Verkäufer zur Reparatur aufgefordert und dieser dies verweigert hätte.

In Ihrem Fall sehe ich damit leider keine Möglichkeit zur Kostenerstattung.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Unsere Kanzlei nimmt bundesweit Mandate wahr, ohne dass Ihnen hierdurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Geike
Rechtsanwalt



Nachfrage vom Fragesteller 05.11.2016 | 19:48

Danke. Besteht es auch keine Recht zur Kostenerstattung nur für die Materialien (Ersatzteile)?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.11.2016 | 09:02

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Leider besteht auch bezüglich der Materialien mangels Fristsetzung zur Nacherfüllung kein Recht zur Kostenerstattung.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie in dieser Sache weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Geike
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 07.11.2016 | 13:43

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles schnell abgelaufen."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jannis Geike »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 07.11.2016
5/5,0

Alles schnell abgelaufen.


ANTWORT VON

(293)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 017634393408
Web: http://anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Vertragsrecht