Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.923
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebrauchtwagen,Kosten,

21.10.2018 09:58 |
Preis: 49,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo,
Mein Sohn hat sich im Juli einen gebrauchten VW-Passat gekauft. Baujahr 1996 von einem Autohändler in
Sachsen,da er zu diesen Zeitpunkt in Leipzig wohnte.
Der Kaufpreis für dieses Auto ist 4600,00 Euro bei 70000 km.
Der Kaufpreis ist in Raten zu Zahlen von 300,00 Euro monatlich.
Im August ist unser Sohn wieder bei uns zu Hause in Baden -Würtemberg eingezogen.
Nun das Problem: Kaum wieder zu Hause und das Auto ist defekt.
Ein Anruf bei dem Händler ergab das wir das Auto nach Sachsen in seine Werkstatt bringen sollen und er das
Repariert.Da das Auto aber nicht fahrbereit ist und wir einen Freund haben der in einer VW Werkstatt arbeitet haben wir mit dem Autohändler vereinbart das unser Freund die defekte Servopumpe tauscht.
Dies hat er dann auch gemacht und dabei festgestellt das die Airbag Lampe auch leuchtet und diverse
Kleinigkeiten auch noch zu Reparieren sind.
Nach etwa zwei Wochen war das Auto wieder defekt,wieder die Servopumpe.Unser Freund hat diese servopumpe reklamiert und wollte diese wieder ersetzen.Dabei hat er jedoch festgestellt das die Lenkung defekt ist und gesagt er mache an dem Auto nichts mehr,darum soll sich jetzt der Händler kümmern.
Wieder ein Telefonat mit dem Händler ergab das er das Auto mit einen Hänger holen möchte,es repariert und wir dann nach Sachsen fahren müssen und das Auto dort selber wieder abholen müssen.
momentan steht das Auto seit drei Wochen auf der Strasse und verliert auch noch ÖL.
Der Händler möchte es kommende Woche holen.
Nun meine Fragen: Können wir vom Kaufvertrag zurücktreten
können wir den Preis mindern,da mein sohn seit 4 Wochen das Auto nicht mehr nutzen kann,aber Versicherung und Steuern zahlen muss.
Wir wissen nicht mehr weiter.Müssen wir das Auto auf unsere Kosten selber wieder holen.
Vielen dank im vorraus für Ihre Hilfe
Macht es Sinn meinen Anwalt einzuschalten in diese Angelegenheit.
21.10.2018 | 10:48

Antwort

von


(261)
Tannenweg 17
72654 Neckartenzlingen
Tel: 07127/349-1208
Web: http://www.rechtsanwalt-kromer.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

um zunächst Ihre abschließende Frage zu beantworten: ja es macht Sinn, hier Ihren Rechtsanwalt einzuschalten.

Es gibt nämlich verschiedene Ansatzpunkte. Grundsätzlich ist dem Verkäufer natürlich die Möglichkeit der Nacherfüllung zu gewähren. Allerdings muss das dann nicht erfolgen, wenn dem Käufer eine Nacherfüllung nicht zuzumuten ist.

Dies wäre hier der erste Ansatzpunkt. Gerade zu einem Fahrzeug hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass wenn eine Kaufsache mehrere verschiedene Mängel aufweist, die Nachbesserung in der Regel unzumutbar ist, weil das Vorliegen weiterer, noch unentdeckter Mängel zu befürchten ist, vgl. BGH, Urteil vom 23.01.2013, Az. VIII ZR 140/12 . Weiter kann man hier damit argumentieren, dass es sich mit Airbag und Lenkung um äußerst erhebliche und sicherheitsrelevante Mangel handelt und deswegen das Vertrauen in den Verkäufer fehlt.

Der zweite Ansatzpunkt könnte sich aus der Ratenzahlung ergeben, wenn hier ein Kredit vereinbart wurde. Hierzu verweise ich auf einen aktuellen Aufsatz von mir auf dieser Plattform: https://www.123recht.net/ratgeber/kaufrecht/Autofinanzierung-durch-Widerruf-den-Autokauf-rueckgaengig-machen-__a158654.html

Um Ihre Schilderungen noch abschließend zu beantworten: auch bzgl. der Abholkosten gibt es Ansatzpunkte, da § 439 Abs. 2 BGB die Transport- und Wegekosten dem Verkäufer auferlegt.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Johannes Kromer

ANTWORT VON

(261)

Tannenweg 17
72654 Neckartenzlingen
Tel: 07127/349-1208
Web: http://www.rechtsanwalt-kromer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Maklerrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65150 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Genau so sollte die Hilfe ablaufen. Zielgerichtete Antworten und Vorschläge für das weitere Vorgehen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
zu vollsten Zufriedenheit. - Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für eine Schnellauskunft auf Basis meiner gelieferten Daten hat mir die Antwort weitergeholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER