Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebrauchtwagen Mangel Bereicherung durch Nachbesserung

| 24.11.2015 14:18 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lars Winkler


Zusammenfassung: Bei einer Nachbesserung gemäß § 439 Abs. 2 BGB an einem gebrauchten Auto ist bei einer Reparatur mit Neuteilen kein Abzug „neu für alt" vorzunehmen.

Sehr geehrte/r Anwalt/Anwältin,

folgende Fragestellung hat sich bei uns ergeben.
Wir haben im Okt. 2015 ein Auto gekauft (Bj. 2011; 35000km) bei einem Autohändler.
Die Reifen machten von Anfang an ein Raschelgeräusch beim Bremsen. Es wurde gesagt, dass die Bremsen leicht oxidiert sind, da das Auto eine Weile stand.

Nun ließ das Geräusch nicht nach und wir brachten das Auto zu einer offiziellen Werkstatt der Marke (Nov. 2015) um die jährliche Druchsicht machen zu lassen. Dort sollte auch das Geräusch näher untersucht werden. Nach einer Reinigung der Bremsen ist, das Geräusch nicht ganz verschwunden und es wurde ein leichter Schlag der Bremse vorne rechts festgestellt. Die Werkstatt empfiehlt uns nun die Bremsen komplett vorne auszutauschen. Der Kostenvoranschlag beträgt 2342,97 Euro. Dies teilte ich dem Verkäufer mit.
Dieser akzeptiert den Mangel und möchte ihn selber Nachbessern. Er sagt jedoch, dass Bremsen eine Lebensdauer von ca. 60.000km haben und uns eine Bereicherung von 35.000km entsteht, wenn er nun neue Bremsen einbaut. Diese sollen wir ihm ersetzen. (800Euro)
Nun möchte ich gerne Wissen, ob er recht hat oder einfach versucht die Kosten auf uns umzulegen.
Es handelt sich hier ja nicht um einen Verschleiß, sondern um einen Mangel.
Wie kann ich gegen seine Behauptung der Bereicherung argumentieren?
Vielen Dank und freundliche Grüße,

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte Fragestellerin,


Lassen Sie mich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Der Verkäufer hat nicht recht. Vielmehr muss er die Reparatur der Bremsen auch dann kostenlos durchführen, wenn Sie durch das neue Teil eine Wertsteigerung an dem Fahrzeug erhalten.

Den Grund bildet § 439 Abs.2 BGB. Dieser ist so zu verstehen, dass die Nacherfüllung für den Käufer komplett kostenfrei zu erfolgen hat. Das schließt auch ein, dass eine eventuelle Wertsteigerung durch Reparatur mit Neuteilen nicht durch den Käufer zu vergüten ist. Die Frage wurde beispielsweise von Landgericht Münster in der Entscheidung 01 S 29/09 auch so beantwortet.

Prinzipiell kann ein gebrauchter PKW allerdings im Rahmen der Nachbesserung auch mit gebrauchten Teilen repariert werden, jedenfalls soweit dies verkehrssicher ist. Das sollte aber in Ihrem Fall bei der Bremse sowieso keine Rolle spielen


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 26.11.2015 | 11:02

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Einwandfrei und schnell!"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 26.11.2015 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER