Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebrauchtwagen Garantie


11.10.2006 09:25 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich habe am 14. Juni d.J. einen Fiat Punto, Km-Stand 23.000 bei einem FIAT Vertragshändler für EUR 6.250,- gekauft. Eine Garantie von 12 Monaten habe ich für Motor und Getriebe. Gestern stellt sich heraus, dass ein Elektronikteil (Einspritzer) defekt ist. Insgesamt bin ich 2500 km gefahren. Ich soll EUR 500,- zahlen (angeblich übernimmt der Händler einen Teil aus Kulanzgründen). Das entsprechende Kontrollämpchen ist bereits im Ende Juni aufgeleuchtet, danach nicht mehr, so dass ich dem ganzen keine Bedeutung zugemessen habe. Nun denke ich aber, dass dieser Defekt wahrscheinlich dem Händler bekannt war. Kann ich hier einen Anspruch auf Übernahme der Kosten erwirken?
11.10.2006 | 10:46

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

1. Wenn Sie den Wagen als Verbraucher gekauft haben, gelten für den Kauf die Vorschriften §§ 474 ff BGB. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten nach dem Kauf ein Mangel, wird vermutet, dass dieser Mangel schon bei Gefahrübergang vorlag. Diese Frist ist noch nicht abgelaufen. Sie haben daher einen Anspruch auf Behebung des Mangels gemäß §§ 433 Abs. 1, 439 Abs. 1, 476 BGB. Die Kosten hierfür trägt der Verkäufer.
2. Sollte sich der Verkäufer weigern, haben Sie Anspruch auf Ersatz des Schadens, der Ihnen aufgrund des Mangels entstanden ist (Reparaturkosten, eventuell Leihwagengebühren, etc).

Etwas anderes gilt dann, wenn Sie von dem Mangel Kenntnis hatten oder es sich bei der Einspritzpumpe um ein so genanntes Verschleißteil handelt. Diese Frage ist von einem Sachverstängigen zu klären.

Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem weitergeholfen. Für eine weitere Beratung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Nina Heussen
Rechtsanwältin

Weiler Rechtsanwälte
Sonnenstr. 2
80331 München

Tel: (089) 20604130
kanzlei@weiler-rechtsanwaelte.de

Abschließend darf ich mir erlauben, noch auf Folgendes hinzuweisen:
Meine Auskunft umfasst die wesentlichen Gesichtspunkte, die in Fällen der geschilderten Art im Allgemeinen zu beachten sind.
Insbesondere bezieht sich meine Auskunft nur auf die Informationen, die mir zur Verfügung stehen. Eine umfassende Sachverhaltsermittlung ist für eine verbindliche Einschätzung unerlässlich. Diese Leistung kann im Rahmen der Online-Beratung nicht erbracht werden.
Darüber hinaus können eine Reihe weiterer Tatsachen von Bedeutung sein, die zu einem anderen Ergebnis führen. Auch einige Rechtsfragen wie z. B. die Frage der Verjährung oder von Rückgriffsansprüchen gegenüber Dritten etc., können mit dieser Auskunft nicht geklärt werden. Ferner sind verbindliche Empfehlungen darüber, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können, nur im Rahmen einer Mandatserteilung möglich.


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER