Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.473
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gebäudebrand

05.07.2018 17:59 |
Preis: 40,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Mein Gebäude wurde durch einen Brand zerstört. Der Richter wird wahrscheinlich auf Totalschaden entscheiden,
da wegen Grenzbebauung der Bestandschutz weggefallen ist.
Habe auch schon ein Neues Haus wieder hergestellt.
Laut Gutachtem hatte das Alte Gebäude ein Neuwert von 580.000 Euro Brutto.
Habe aber nur Rechnungen ( Firmen, Material ) von ca. 340.000 Euro, rest wurde in Eigenleistungen gemacht.
Nun meine Frage, kann man mir für die restlichen 240.000 Euro, wo es keine Rechnungen gibt, die MWST abziehen.
Laut Urteil vom BHG ( AZ IV ZR 148/10 Urteil vom 20.Juli 2011 hat der Versicherer keinen Ansruch auf Kostennachweise, wenn festgestellt werden kann ,dass das abgebrannte Gebäude wiederhergestellt wurde und das neue Gebäude, nach Art und Zweckbestimmung dem abgebrannten Haus entspricht, und dass ist hier der fall. Wenn ich keine Rechnungen vorlegen muss, kann man ja auch nicht wissen wieviel MWST angefallen ist.
Bitte nur antworten, wenn Sie es genau wissen.
Währe schön wenn es dazu ein Urteil gibt.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Mehrwertsteuer kann grundsätzlich nur ersetzt werden, wenn sie auch angefallen ist. Als Privater erheben Sie ja keine solche.
Daher kann im Schadenersatz Recht nur per Nachweis einer Rechnung Mehwertsteuer geltend gemacht werden.

Das ergibt sich aus Grundsätzen des Steuerrechts und des Schadensersatz Rechts.

Wenn nach Gutachten abgerechnet wird, ist dies bei Eigenleistung netto.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen Draudt Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66068 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war klar, und Herr Gero Geißlreiter gab mir eine konkrete Antwort, die mir sehr geholfen hat. Ich empfehle es ohne zu zögern. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
TOP Antwort, Ich kann Herr Krueckemeyer empfehlen !! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER