Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

GbR oder Gemeinschaft?

21.11.2017 14:38 |
Preis: 58,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Alexander Park, LL.B.


Hallo.

Ich möchte mit meinem Mann jeweils zu 50 % ein Miet-Grundstück erwerben.
Es soll nach Kauf weiterhin durch uns vermietet werden.

Entsteht dann in der Folge eine Grundstücksgemeinschaft oder eine Vermietungs- GbR?
Was sind die Unterschiede?


Vielen Dank.




Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Grundstückgemeinschaft und GbR beschreiben im Zweifel den gleichen Sachverhalt. Mit ersterem wird die steuerrechtliche Behandlung der Einkünfte beschrieben. Da bei einer GbR eine Besteuerung auf Ebene der Gesellschafter stattfindet, wären hier Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung gegeben.

Läge eine Körperschaft wie eine GmbH vor, so wäre auch dieser Ebene zu versteuern und es lägen Einkünfte aus Gewerbebetrieb vor.

Da hier ein gemeinsamer Zweck, der Erwerb und die Vermietung/Verpachtung eines Grundstücks gegeben ist, können Sie davon ausgehen, dass hier eine GbR anzunehmen ist.

Da als GbR erst einmal keine Gewerbesteuer anfallen würde und die Einkünfte auf Ebene von Mann/Frau zu versteuern wären, hätte die Annahme einer GbR aus meiner Sicht für Sie Vorteile.

Es liegen erst einmal keine Unterschiede vor, da eine Grundstücksgemeinschaft an sich nicht im luftleeren Raum existiert, es bedarf der GbR oder einer Körperschaft, damit diese entsteht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER