Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Garantieleistung


| 12.03.2007 16:31 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Sehr geehrte Damen und Herren,


habe mir vor ca. 6 Monaten eine Herrenarmbanduhr im Wert von ca. 180,- EUR gekauft. Vor wenigen Tagen stellte ich fest, dass am oberen Steg der Armbandbefestigung sich die Zierstiftverschraubung für die Armbandhalterung gelöst hat.
Es geht hier um ein kleines aber spezielles Ersatzteil welches derzeit auch nicht lieferbar ist.

Ich setzte mich sodann mit dem Verkäufer in Verbindung, welcher sich mit dem Verweis auf seine AGB´s für diese Art der Garantieleistung nicht zuständig fühlt.
Nachfolgend ein Auszug aus den AGB´s:

>11. Garantie
Im Übrigen gilt bei allen Bestellungen eine Gewährleistungsfrist der Sachmängelhaftung wie auch ggf. im Beschreibungstext des Artikels angegeben. Bei Gebrauchtwaren wird die Gewährleistung generell auf 12 Monate verkürzt. Festgestellte Transportschäden und sämtliche Beanstandungen sind innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich (Fax oder E-Mail) anzuzeigen. Telefonische bzw. mündliche Meldungen gelten nicht. Bei begründeten Beanstandungen werden wir Fehlmengen nachliefern und die Ware im Übrigen nach unserer Wahl nachbessern oder eine Ersatzlieferung vornehmen. Im Falle einer Reklamation innerhalb der Gewährleistungsfrist möge der Käufer den Artikel bitte mit beigefügten original Belegen, wenn möglich frankiert entsprechend dem Warenwert, an uns zurückschicken. Die Verpflichtung zur Beseitigung eines Mangels oder zur Ersatzlieferung setzt voraus, dass der Käufer den vollständigen Kaufpreis bezahlt hat. Unsere Gewährleistungsverpflichtungen erlöschen, falls die von uns gelieferten Waren unsachgemäß behandelt werden. Ferner erlischt jede Gewährleistung durch uns, falls Reparaturen oder sonstige Eingriffe vom Käufer oder Dritten ohne unsere ausdrückliche Einwilligung vorgenommen werden. Innerhalb der genanten Garantiezeit gewähren wir Ihnen bei Uhren Garantie auf Uhrwerkfehler. Diese Garantie schließt Schäden durch unsachgemäße Behandlung aus (z.B. Schlag, Herunterfallen, Wasser bei nicht mindestens mit 5ATM gekennzeichneten Uhren oder Öffnen der Uhr durch Dritte, usw.). Außerdem erstreckt sich die Garantie nicht auf Batterien, Armbänder, Gläser, abgebrochene oder abgefallene Teile. Die Gewährleistung umfasst auch nicht den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Insbesondere ist die Angabe zur Wasserdichte keine bleibende Eigenschaft einer Armbanduhr. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Uhr mindestens alle 6 Monate und vor jeder starken Beanspruchung durch Wasser erneut testen zu lassen. Umwelteinflüsse wie Sonneneinstrahlung, große Temperaturschwankungen oder agressiver Handschweiß können Dichtungen vorzeitig spröde werden lassen und zu einer unzureichenden Wasserdichte führen. Ob im Einzelfall die nötige Vorsorge durch den Kunden getroffen wurde, und ob es sich um einen Garantiefall handelt oder unsachgemäße Behandlung entscheidet unser unabhängiger Uhrmachermeister.<

Meine Frage:
Ich kann diese Uhr nicht mehr tragen ohne diese dabei zu verlieren.
Habe ich eine Möglichkeit evtl. doch Garantieansprüche geltend zu machen?

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen


Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


hier haben Sie die Möglichkeit, die Gewährleistungsansprüche durchzusetzen.

Nach Ihrer Schilderung handelt es sich nicht um "normalen Verschleiß" da sich die Verschraubung gelöst hat.

Fordern Sie den VERKÄUFER zur Nachbesserung innerhalb von 14 Tagen auf; wird dieses nicht gewährleistet, sollten Sie DANACH einen Rechtsanwalt beauftragen.

Sinnvoll wäre es, die Uhr aber schon jetzt von einem Uhrmachermeister in Augenschein nehmen zu lassen, damit Sie dann nachweisen können, dass es sich eben nicht um einen unsachgemäßen Gebrauch,sondern einen Mangel an dem Uhrengehäuse selbst handelt.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 14.03.2007 | 18:00


Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin True-Bohle


Recht herzlichen Dank für Ihre wirklich hilfreiche Antwort.
Ich werde mich an den von Ihnen vorgeschlagenen Weg halten.

Der gegenwärtige sehr gute Zustand der Uhr wurde mir vom Uhrmachermeister mündlich ausdrücklich zwar bestätigt, eine schriftliche Bestätigung erhalte ich allerdings jedoch mit der Begründung nicht, da es kein Produkt (dieser Marke) des Verkäufers ist.

Geschwächte Position?

Ich beabsichtige morgen das Einschreiben an den Verkäufer mit der entsprechenden Aufforderung zur Nachbesserung zu versenden.


Nochmals vielen Dank für Ihre Auskunft.
Verbleibe mit freundlichen Grüßen






Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.03.2007 | 18:10

schwächere, nicht geschächte Position. Wichtig ist der Nachweis, dass es eben kein unsachgemäßer Gebrauch gewesen ist; vielleicht fragen Sie nochmals nach, ob dieses bestätigt wird - ansosten würde ich einmal bei anderen Uhrmachern nachfragen.

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank!!! Diese Angelegenheit konnte Dank Ihrer hilfreichen Hinweise ohne weitere Aufwendungen zufriedenstellend gelöst werden. Der Anbieter ist seinen Verpflichtungen zu 100 % nun nachgekommen.

Mit freundlichen Grüßen

"
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER