Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Garantie bei Gebrauhtwagenkauf

04.11.2014 23:36 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Zum Ausschluss der Sachmängelgewährleistungsrechte zwischen Gewerbetreibenden

Ich habe ein Auto bei einem Autohändler über mobile.de gekauft. Im mobile.de Inserat stand folgender Text.

„günstiger Boxster im Neuwagen Zustand Deutsches
Fahrzeug ! , PZ gepflegt, Verschleißteile neu ! mit Belege"

Am Telefon sagte mir der Autohändler, dass ich das Auto günstiger bekommen (14.300 EUR anstatt 14.980 EUR) kann, wenn ich es als Gewerbetreibender ohne Garantie kaufe. Eine Garantie gäbe es auf dem Motor von einer Firma, die den überholt hat, daher muss ich mir keine sorgen machen. Die Rechnung mit deren Garantie der gibt er mir beim Kauf mit.

Ich sagte, dass meine Frau ein Gewerbe hat. Er meinte das ginge. Also wurde ein Kaufvertrag aufgesetzt in dem meine Frau als Käuferin festgehalten wurde, aber den ich unterschrieben habe.

Im Kaufvertrag steht: Verkauf an Gewerbetreibenden. Verkauft wie Gesichtigt und Probe gefahren ohne jegliche Zusicherung, + Garantie sowie Gewährleistung.

In einem weiteren Absatz bei „Besondere Vereinbarung" steht: ohne Garantie – Reduzierter Sonderpreis.

Leider ist nach 200 km nach dem Kauf die Wasserpumpe kaputt gegangen. Die Reparatur kostet ca. 800 EUR. Der Händler sagt, dass er die Kosten nicht übernimmt, da es ein Verschleißteil ist. Er hat aber in dem Inserat angegeben, dass die Verschleißteile neu sind.

Muss nun ich oder der Händler die Kosten übernehmen? Die Firma, die den Motor überholt hat, hat die Wasserpumpe nicht in der Garantie.
05.11.2014 | 00:27

Antwort

von


(68)
Heßstraße 90
80797 München
Tel: 089 / 12 66 73 0
Web: http://www.strafverteidiger-grasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Frage:
"Muss nun ich oder der Händler die Kosten übernehmen?"

Da es sich hier um einen Kauf unter Gewerbetreibenden handelt, war es zulässig die Gewährleistung auszuschließen. Es ist daher schwierig, Ansprüche gegen den Verkäufer geltend zu machen.

Die wirksame Vereinbarung des Gewährleistungsausschlusses hat zur Folge, dass die gewährleistungsrechtlichen Regelungen der §§ 434 ff. hier keine Anwendung finden.

Etwas anderes würde nur dann gelten, wenn der Verkäufer den Mangel kannte und diesen arglistig verschwiegen oder eine Garantie übernommen hätte (vgl. § 444 BGB). Letzteres kommt hier wohl nicht in Betracht.

Ob der Verkäufer Kenntnis vom Zustand der Wasserpumpe hatte, wird sich wohl nur schwer nachweisen lassen. Den Nachweis müssten Sie jedoch führen, wenn Sie den Verkäufer trotz des vereinbarten Gewährleistungsausschlusses in Anspruch nehmen wollen. Dies wäre wohl allenfalls durch ein Sachverständigengutachten möglich. Die Kosten hierfür übersteigen aber vermutlich den hier im Raume stehenden Schaden und wären von Ihnen vorzuschießen.


Im Ergebnis sehe ich dafür kaum eine Chance, dass der Verkäufer die Kosten zu tragen hat. Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine positivere Antwort geben konnte.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Grasel
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Mathias Grasel
Fachanwalt für Strafrecht

ANTWORT VON

(68)

Heßstraße 90
80797 München
Tel: 089 / 12 66 73 0
Web: http://www.strafverteidiger-grasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Betäubungsmittelrecht, Strafrecht, Jugendstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Fachanwalt Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER