Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Garantie bei Auto - Verkauf -

8. Juli 2021 15:27 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir als GmbH möchten ein alten Geschäftswagen verkaufen, da jedoch der Verkauf an Händler sehr mühsam ist, bedingt durch den Ankaufspreis, würden wir ihn gern an privat verkaufen, jedoch ohne Garantie.

Meine Mutter, welche nachweißlich über Monate der GmbH bereits Geld geliehen hat, würde hierzu das Fahrzeug übernehmen. (selbstverständlich vertraglich geregelt)

Nach einer Haltedauer von ca 1 Monaten würden wir dann das Fahrzeug privat zu privat veräußern.
Hier stellt sich nun folgende Fragen:

1.) Müssen wir extra das Fahrzeug abmelden, oder können ir es verkaufen wenn auch im Brief noch die GmbH steht bzw darüber versichert ist? Es macht für uns ja keinen Sinn wegen 1 Monat die Ummeldung und Umschreibung vorzunehmen. Gerade auch, weil derzeit durch Corona es sehr mühseelig ist einen Termin zu bekommen bei der Zulassungsstelle.

Vielen Dank für Ihre Beantwortung

8. Juli 2021 | 15:54

Antwort

von


(547)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Das Fahrzeug darf weder auf Sie angemeldet sein, noch darf die Versicherung über Sie laufen. Sonst verkaufen Sie als GmbH wie ein Profi mit aller Haftung wie ein Kfz Händler. Sie erreichen Ihr Ziel damit gerade nicht. Das Auto muss aus Ihrem Geschäftsvermögen entnommen werden. Sie müssen dann auch Mehrwertsteuer aus dem Wert des Autos zahlen. Ferner erscheint ein Monat recht kurz.

Sie sollten sich dringend an Ihren Steuerberater wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Draudt
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(547)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 96665 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr gute Antwort zu meiner Frage. Mir wurde ein guter Überblick über die Lösungsmöglichkeiten zu meinem Problem gegeben. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Vielen Dank für die prompte und hilfreiche Antwort. ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Sehr vage Beurteilung des Falls trotz sehr detaillierter Sachlage. ...
FRAGESTELLER