Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Garage ohne Stellplatz

26.01.2020 01:22 |
Preis: 28,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Garage eingeschränkt nutzbar

Hallo, ich bin Mieter in einem Haus mit Wohneigentümern. Ich wohne hier seit Juli 2005 offiziell und Miete eine Garage im Hinterhof. Da ich erst kürzlich mein Führerschein und damit mein erstes eigenes Auto erworben habe, kommt diese Frage erst so spät auf. Ich Miete eine Garage im Hinterhof, diese ist allerdings sehr eng und so schlecht gebaut, daß ich zum ausparken aus der Garage den "Stellplatz " benutzen muss um aus dieser Garage zu kommen. Nun würde ich aber gerne doch mein Auto in der Garage unterbringen wollen da ich dafür auch schon jahrelang bezahle. Nun meine Frage, ... ein Besitzer stellt Anspruch auf diesen Platz,incl. Grundbucheintrag, den ich aber zum ausparken aus meiner Garage benötige und daher nie als Stellplatz hätte verkauft werden dürfen. Habe ich als Mieter diese Garage Rechte? Oder als Mieter dieser Wohnung. Letzendlich kann ich die Garage nur als Lagerraum nutzen und wird für mich unbrauchbar gemacht. Gibt es für mich Möglichkeiten dagegen vorzugehen? Ich wäre Ihnen sehr verbunden,wenn Sie mir helfen könnten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn die Fläche offiziell zum Verkauf ausgeschrieben ist, dann ist der Verkauf an sich wirksam. Ihr Eigentümer kann höchstens prüfen, ob ein Anspruch auf Wegerecht, Schadensersatz oder Unterlassung besteht. Sie sind aber nur der Mieter und können selbst nicht dagegen vorgehen.

Sie können bei dieser Garage den Mietvertrag kündigen oder die Miete mindern, da Sie am ordnungsgemäßen Gebrauch gehindert sind.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75944 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ihre antwort reicht mir. Vielen dank und eine schöne woche! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Wilke hat meine Frage zur vollkommener Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die kompetente Beantwortung meiner Fragen! ...
FRAGESTELLER